ADFC Bietigheim-Bissingen

Bolzstraße 27
Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142/5 47 56
bietigheim-bissingen-spam@adfc-bw.de

Verbesserung des Radverkehrs mit Open Data: Mithilfe erwünscht

Die Stadt Bietigheim-Bissingen will das städtische Radverkehrsnetz permanent verbessern. Menschen jeden Alters sollen mit dem Rad sicher in der Stadt fahren können, egal ob sie zum Einkaufen, zu Freunden, zur Arbeit oder zur Schule unterwegs sind. Neben dem Ausbau von neuer Radinfrastruktur spielen auch Serviceangebote wie Abstellanlagen und – gerade in der dunklen Jahreszeit – auch die Beleuchtung eine entscheidende Rolle, so dass Radfahrende im Straßenverkehr jederzeit gut zu erkennen sind und sich auch selbst sicher fühlen. Bei der Verbesserung der Radverkehrssicherheit können die Bürgerinnen und Bürger nun aktiv unterstützen.

Weitere Infos auf der Internetseite Bietigheim-Bissingen und Radverkehrsplanung-mit-OpenData.pdf

ADFC-Selbsthilfewerkstatt bietet Gebrauchtfahrräder an

Die Werkstatt befindet sich in einem Raum der Realschule im Aurain, die Zufahrt ist über einen Weg zum Schulhof gegenüber von Gebäude Wilhelmstr. 24 möglich (Lage in Openstreetmap).

Spendenfahrräder werden zu den regelmäßigen Öffnungszeiten freitags 17 bis 18 Uhr (in den Schulferien geschlossen) angenommen.

 Termine

Samstagstour im Winter >

4.2.2023, 14 Uhr, Enzpavillon (25 - 40 km, Mittel).

Jahreshauptversammlung >

16.2.2023, 19 Uhr, TSV-Vereinsgaststätte Fischerpfad.

Öffentliche Veranstaltung >

16.2.2023, 20 Uhr, TSV-Vereinsgaststätte Fischerpfad.

 ADFC-Kuriositätenkabinett

Felgenkiller sinnvoll genutzt (vor Kindergarten in Bartolomä)