Stand Januar 2020

Allgemeine Hinweise für die Teilnahme an ADFC-Tagestouren bzw. Seniorentouren in Zusammenarbeit mit der Spitalmühle Schwäbisch Gmünd

 

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Jeder TN muss den Anweisungen des Tourenleiters Folge leisten und verpflichtet sich zur Einhaltung der gültigen Straßenverkehrsordnung.

Es fahren immer mehr Teilnehmer mit dem E-Bike/Pedelec. 2019 lag der TN Anteil bei ca. 80%. Es muss jedoch als Radlergruppe auf der Tour unbedingt auch auf die teilnehmenden Normal-Radfahrer Rücksicht genommen werden. Bitte unterstützen Sie dazu die ADFC-Tourenleiter auf der Tour und verhalten Sie sich untereinander fair und umsichtig. Wer dies missachtet, ist für unsere Touren nicht geeignet.

Sicherheit geht vor Schnelligkeit, wir wollen alle miteinander Spaß auf der Tour haben. Der Tourenleiter hat sich auf die Tourstrecke vorbereitet und führt die Gruppe immer an!

Wir fahren immer nach dem Motto - zusammen losfahren, zusammen ankommen!!

Bitte sorgen Sie zu dem Tourtag, dass sich ihr Fahrrad in einem einwandfreien, verkehrstechnisch guten Zustand befindet. Bremsen, Schaltung, Reifen müssen in Ordnung sein. Im Schadensfall auf der Tour helfen wir gerne, jedoch muss der Teilnehmer für eine alleinige Weiterfahrt dann selbst sorgen. Ebenso sollte jeder ein eigenes Flickzeug bzw. passenden Ersatzschlauch und eine Luftpumpe mitführen.

Falls der TN ein Pedelec fährt, bitte auf einen funktionstüchtigen, vollgeladenen Akku achten, der für diese Tagestour ausreicht. Falls sich der TN unsicher ist, bitte das Akku-Ladegerät mitnehmen um zum Bsp. in der Einkehrpause den Akku nachladen zu können.

Ein Fahrradhelm wird aus Sicherheitsgründen unbedingt empfohlen.

Wichtig! Mindestens 0,5-1,0 Liter alkoholfreies Getränk mitnehmen – wir machen regelmäßig Trinkpausen. Meist findet eine Einkehr statt. Die Mitnahme eines kleinen Vespers, oder Müsliriegel/Obst ist im Allgemeinen ratsam.

Neu! Teilnahme für ADFC Mitglieder kostenfrei. (Ausweis!)

Nichtmitglieder des ADFC = Unkostenbeitrag: 4,-- Euro

Wird vor dem Start eingesammelt.

Schwierigkeitsgrad der ADFC-Touren

Leicht

Für Ungeübte und Kinder geeignet, keine nennenswerten Steigungen, Tourenlänge bis ca. 30 km, Geschwindigkeit in der Ebene 14-16 km/h

Mittel

Auch für weniger Geübte geeignet, größere Steigungen können auch geschoben werden – wir warten, kürzere Steigungen werden geradelt, Tourenlänge bis 80 km, Fahrgeschwindigkeit in der Ebene 17-19 km/h.

Schwer

Gute Kondition erforderlich, Schieben ist auch an längeren Steigungen die Ausnahme, Tourenlänge bis 100 km, Fahrgeschwindigkeit in der Ebene 20 bis 22 km/h.

Sportlich

Sehr guteKondition erforderlich
Längere Steigungsstrecken und extreme Steigung werden nicht geschoben, Tourenlänge über 100 km oder mit extremen Steigungen oder beidem

© ADFC BW 2020

Erhalten Sie schon unseren Newsletter?
Es hat sich was an Ihren Kontaktdaten geändert?

Dann aber schnell!

 

Microblogging Twitter
Ab sofort zwitschert Ihnen der ADFC Neuigkeiten rund um Radfahren, Radreisen, Radverkehr und Veranstaltungen im Twitter-Netzwerk [mehr]

Termine & Touren

 

Wissen was wichtig ist

Schon bemerkt? Mit dem RSS-Feed können Sie sich die neuesten Infos vom ADFC-Landesverband und den Kreisverbänden automatisch auf Ihren PC holen. Erfahren Sie hier mehr darüber.