bullet Startseite

bullet Über uns

bullet Verein

bullet Verkehrspolitik

bullet Vermischtes

bullet Radtouren

bullet Radwege

bullet Links
Fördermitglieder

Herzlichen Dank an unsere Fördermitglieder
übrigens: Dort sind auch unsere Info-Punkte zu finden!

TRANSVELO
Kaiserstraße 52
72764 Reutlingen
07121/ 470 726
Transvelo Filiale Tübingen
Poststraße 3
72072 Tübingen
info@transvelo.de

Kilian-Fahrradparksysteme
Friedrich-Naumann-Str. 51
72762 Reutlingen
07121 / 338925
Fax 07121 / 339175
info@kilian-rt.de

Fahrrad Sauer
Steinachstr. 46-50
72770 Reutlingen
07121-95050
Fax 07121-950559
info@fahrrad-sauer.de

ADFC Logo
Miglied werden Bett+Bike Radreisen plus Tourendatenbank RadRoutenPlaner BW
Zuletzt geändert am 15.10.2017 von SW
 
Aktuell
Filme
Regelmässiges

Aktuell
Sonntag, 22.10.2017 Durch den bunten Herbstwald zur Nebelhöhle
Im Herbst leuchten die Laubwälder am Trauf und auf der Schwäbischen Alb in einem Farbenspiel, das seinesgleichen sucht. Am Sonntag, den 22. Oktober laden ADFC Reutlingen/Tübingen und die Ortsgruppe Bronnweiler des Schwäbischen Albvereins zu einer Radtour auf die herbstlich bunte Alb ein. Die Tour führt zunächst ins Echaztal und von dort auf die Schwäbische Alb hinauf. Auf Wegen durch Laubwälder und autofreie Trockentäler kann man entspannt die schöne Landschaft genießen. Am Schluss gibt’s noch einmal einen Anstieg hinauf zur Nebelhöhle. Die Nebelhöhle ist eine der längsten und schönsten Tropfsteinhöhlen des Landes. Direkt an ihrem Eingang befindet sich der Maultaschenwirt, dessen selbst gemachte Maultaschen landauf landab ihresgleichen suchen. Dort wird eingekehrt. Und danach wartet noch eine rauschende Abfahrt zurück ins Tal.
Startort: 11:00 Bronnweiler, alter Schulhof
Kesselrollen Freitag, 27.10.2017 16:30 Der Film Kesselrollen unmittelbar vor der Critical Mass
Jetzt auch in Reutlingen: Unmittelbar vor der Critial Mass um 18:00 wird auch in Reutlingen der Film Kesselrollen gezeigt. Im unmittelbaren Anschluss geht es dann zur CM an der Stadthalle.
Stuttgart. Landeshauptstadt von Baden-Württemberg. Stauhauptstadt.
Oder auch: Die Stadt mit dem höchsten Feinstaubanteil in ganz Deutschland. Inmitten des ganzen Staus jedoch, findet sich eine erfrischende Fahrradszene. Die tagtäglich dafür kämpft, dass sich die Zustände in der Landeshauptstadt verbessern. Für eine lebenswertere Stadt. Für die Mobilität der Zukunft. Ein gemeinsamer Treffpunkt dieser Menschen ist die Critical Mass. Kesselrollen portraitiert diese Menschen und deren Initiativen.
Wie rollt denn nun die Stadt von morgen?: Kesselrollen Teaser vom Kinofilm
Am Fr. 27.10.2017 16:30 im Kamino Reutlingen Ziegelweg 3 72764 Reutlingen.
CM Flyer Freitag, 27.10.2017 18:00 Critical Mass Treffpunkt Stadthalle Reutlingen
In unmittelbaren Anschluss an den Film "Kesselrollen" im Kamino startet wieder einmal die Critical Mass in Reutlingen.
Critical – was? Die Erklärung: eine möglichst große Zahl an Radfahrern schließt sich regelmäßig zu einer Gruppe zusammen und beansprucht so ihren Platz im Straßenverkehr.
Man kann diese Aktionsform also getrost als Gegenbewegung zur alltäglichen Blechlawine auf den Straßen begreifen – und als Feier für das Verkehrsmittel Fahrrad. Mitmachen! Weitere Infos hier
Critical Mass Reutlingen jetzt auch bei Twitter
Mittwoch, 01.11.2017 10:00 Genusstouren, nicht nur für Ältere
Die Touren richten sich vornehmlich an ältere Radfahrerinnen und Radfahrer, aber auch an alle, die gemütlich und möglichst ohne Stress Rad fahren wollen. Tourenverlauf und -ziel werden in der Presse bekanntgegeben, ebenso eine eventuelle Änderung der Abfahrtszeit. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit auch beim Tourenleiter. Bei jeder Tour ist eine Einkehr geplant. Von April bis November jeden 1. Mittwoch im Monat. Pedelecs sind herzlich willkommen.
Startort: 10:00 Reutlingen, Hbf., Nordausgang
Dienstag, 07.11.2017 20:00 Stammtisch
An jedem 1. Dienstag im Monat findet der Stammtisch im Nepomuk, Unter den Linden 23, 72762 Reutlingen um 20:00 statt. Ihr seid herzlich eingeladen, sich mit uns über Radlerthemen und anderes im Nepomuk zu treffen und zu diskutieren.
Mittwoch, 08.11.2017 ab 18:00 Fahrrad Codieraktion im Rahmen des Repaircafe
Das letzte mal im Jahr 2017 gibt es im Rahmen des Repaircafe Reutlingen-Mittelstadt die Möglichkeit im Raum Reutlingen Fahrräder zu codieren.
Wozu Fahrradcodierung? Wer sein Fahrrad codieren lässt, macht Langfingern das Leben schwer. Denn ohne Eigentumsnachweis kommen sie mit dem zweirädrigen Diebesgut nicht weit: Die Codierung zeigt sofort, wer der Eigentümer des geklauten Rads ist. Die Codierung erschwert also mehr als nur den Weiterverkauf, insbesondere den über Flohmärkte oder via Internet. Der Verkaufswert des Fahrrads sinkt und es ist durch das Codieren möglich, das Fahrrad einfach seinem Besitzer zuzuordnen.
CodieraktionMehr Informationen zum Codieren können Sie hier nachlesen.
Um Anmeldung beim Repaircafe Reutlingen-Mittelstadt wird gebeten.
Kosten: 15 Euro, ADFC Mitglieder 5 Euro und ADFC Neumitglieder bekommen eine Codierung kostenlos.
Mitzubringen sind Personalausweis und Kaufbeleg mit Rahmennummer.
Zur Vorbereitung können Sie schon folgendes Formular ausfüllen und 2 x ausgedruckt mitbringen: Codierauftrag
Wenn Sie keinen Kaufbeleg mehr nachweisen können, ist es auch möglich diesen Eigentumsnachweis auszufüllen und ausgedruckt mitzubringen
Filme
Kesselrollen Kesselrollen
Stuttgart. Landeshauptstadt von Baden-Württemberg. Stauhauptstadt.
Oder auch: Die Stadt mit dem höchsten Feinstaubanteil in ganz Deutschland. Inmitten des ganzen Staus jedoch, findet sich eine erfrischende Fahrradszene. Die tagtäglich dafür kämpft, dass sich die Zustände in der Landeshauptstadt verbessern. Für eine lebenswertere Stadt. Für die Mobilität der Zukunft. Ein gemeinsamer Treffpunkt dieser Menschen ist die Critical Mass. Kesselrollen portraitiert diese Menschen und deren Initiativen.
Wie rollt denn nun die Stadt von morgen?: Kesselrollen Teaser vom Kinofilm
Am Fr. 27.10.2017 16:30 im Kamino Reutlingen Ziegelweg 3 72764 Reutlingen.
Weitere Termine: Siehe Programm vom Kamino
Fahrrad gegen Auto (Bikes vs cars)
In den Metropolen dieser Welt kollabiert der Verkehr. Nicht enden wollende Staus, Menschen, die täglich Stunden im Auto verbringen, explodierende Kosten für Mobilität: Fahrrad gegen Auto: 1:27
@riticalMass_RT auf twitter! – Sternfahrt 2017
Ein kleiner Zusammenschnitt der Sternfahrt Reutlingen Stuttgart 2017: @CriticalMass_RT auf twitter! – Sternfahrt 2017
@CriticalMass_RT auf twitter! – CM Mai
Auch sonst eine sehr inspirierende timeline: @CriticalMass_RT auf twitter! – CM Mai
Sattelfest - Innovative Fahrradfirmen im Land
Drei junge Firmen aus Baden-Württemberg zeigen, dass die Entwicklung des Fahrrads noch lange nicht am Ende ist. Im Gegenteil: Sie erfinden das Rad ein wenig neu.
SWR 30 Minuten
ADFC: Was macht Kopenhagen besser?
Statt der deutschen "Pseudo-Radwege" wünscht sich Stephanie Krone vom ADFC eine so gute Rad-Infrastruktur wie in Kopenhagen. Warum sieht sie die Stadt als Vorbild?
NRD 45 Minuten
Der Fahrradkrieg: Kampf um die Straßen vom NDR 45 Min
Wenn Fahrradkurier Eichler klingelnd und fluchend durch Oldenburg flitzt, springen Fußgänger zur Seite, Autofahrer machen Vollbremsungen. Der Platz auf Straßen und Bürgersteigen ist einfach zu knapp, um es allen Verkehrsteilnehmern recht zu machen.
Dabei soll das Fahrrad zentrale Probleme lösen, mit denen deutsche Städte zu kämpfen haben: Stau, Lärm, Luftverschmutzung. Doch dafür sind die Radwege im Norden noch völlig unzureichend: Sie sind schmal, verwinkelt, buckelig, verkrautet oder gleich ganz zugewachsen.
NDR 45 Minuten
Film aus der SWR Mediathek: Konflikt auf der Straße: Der Fahrradkrieg - Wem gehört die Stadt?
Deutschland erlebt einen Fahrrad-Boom. Immer mehr steigen um auf E-Bike, Pedelec oder konventionelles Rad und beanspruchen ihren Platz im Straßenverkehr. Konflikte auf den Straßen nehmen daher zu. Wem gehört die Stadt? Radler beklagen sich über rücksichtslose Autofahrer. Fußgänger und Autofahrer empören sich über "Rambo-Radler", die Sonderrechte für sich in Anspruch nehmen. Und alle fühlen sich im Recht im Kampf um jeden Meter Straße.
Ansehen und selber urteilen
SWR 45 Minuten
Regelmässiges
immer Donnerstags, 18:00 MTB Treff Reutlingen
Gefahren wird bis Einbruch der Dunkelheit, mit Beleuchtung auch länger. Streckenwahl und -länge je nach TeilnehmerInnen und Wetter, 30-50 km. Ab November fahren wir mit Lampen, überwiegend auf Wirtschaftswegen, soweit es das Wetter zulässt
Tourenleiter:Bertram Kiefner, Donnerstags 18:00 ZOB Echazbrücke beim Tübinger Tor
immer Donnerstags, 9:30 Mountainbiken für Ältere
Mountainbiken kann man bis ins Alter. Wir fahren auf leichten Wegen wie Forst- oder Nebenstraßen. Dauer der einzelnen Touren in der Regel 3-4 Std. Die Anforderungen richten sich immer nach der Leistungsfähigkeit der TeilnehmerInnen. Es besteht ein E-Mail-Verteiler, in den sich Interessierte eintragen lassen können. Über diesen werden notwendige Absprachen getroffen. So kann man z.B. erfahren, ob jemand (bei unsicheren Wetterlagen) am Treffpunkt sein wird. Wir fahren möglichst ganzjährig.
Treffpunkt: jeden Donnerstags 9.30 Uhr, Alter Bahnhof‘ Pfullingen
Kontakt: Bertram Kiefner (07121/346167) und Harry Eissler (07122/80848)

Radlerstammtisch: jeden 1. Dienstag im Monat
im Nepomuk, Unter den Linden 23 72762 Reutlingen ab 20:00

Beschreibung regelmaessige Termine

Tourenprogramm des ADFC Reutlingen Tübingen 2017 als PDF Tourenprogramm 2017 als PDF
Die Tourendatenbank kann hier abgefragt werden:
Die nächsten 10 Tage
Alle folgenden Termine
Nur Reutlingen oder Tübingen
Suchmaske Reutlingen/Tübingen
Suchen Sie die Touren in der Nähe ihres Standorts
Mehrtagestouren des ADFC-Tübingen 2017

Hier die nächsten 5 Termine von Reutlingen/Tübingen in einer Box:



Seit 2/2015: Der Mängelmelder in Reutlingen ist online
Auf der Homepage der Reutlinger Rathaus findet man einen Mängelmelder, der auch fürs Mobilphone Version unter http://www.mobil.reutlingen.de/schadensmeldung erhalten werden kann.
Schlagloch, Störung, Müll? Helfen Sie mit unsere Stadt intakt zu halten. Melden Sie uns Schäden oder Mängel einfach und unkompliziert.

Hinweis: Scherbentelefon in Reutlingen
Reutlingen. Die Scherben-Kampagne, die während der Fußball-WM mit Plakaten, Postkarten und Infoständen zu bewusstem Umgang mit Flaschen und Glasscherben aufrief, wird jetzt mit einem "Scherbentelefon" fortgesetzt.
Bürgerinnen und Bürger können unter der Telefonnummer 07121/303-5050 öffentliche Flächen benennen, die mit Scherben verunreinigt sind. Die Stadtreinigung wird dann die Glasscherben entfernen und - wenn möglich - den Verursacher ausfindig machen.
Das Telefon ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 13:45 Uhr besetzt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Betriebsdienste nehmen die Meldungen entgegen.
Natürlich kann man auch rund um die Uhr per E-Mail unter saubere.stadt(att)reutlingen.de digital die genaue Beschreibung des mit Scherben verunreinigten Ortes melden.

Die Ergebnisse des Fahrradklimatest 2016 liegen vorFahrradklimatest 2016
Machen Sie sich ein eigenes Bild:
Die Ergebnisse im Detail: Fahrradklima 2016 für Reutlingen
Gea über Reutlingen: Radler fühlen sich in Reutlingen unwohl
Gea über Fahrradklimatest: Wieder Klatsche für Reutlingen
E-Mail-Verteiler

Dieser E-Mail-Verteiler liegt uns sehr am Herzen.
Für verschiedene solche Aktionen ist es wichtig, dass wir euch einfach und schnell erreichen können.
Zur Aufnahme in den Mailverteiler einfach eine Mail mit Subject "Aufnahme Mailverteiler" mit Name an die Adresse reutlingen@adfc-bw.de schicken und Ihr bekommt in Zukunft alle Mitgliederrundbriefe und weitere Aktivitäten des ADFC Reutlingen per Email.

Impressum

Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Kreisverband Reutlingen
Postanschrift: Weingärtnerstr.14
72764 Reutlingen
Telefon 07127/972710
email:reutlingen@adfc-bw.de