Durch das Rhonetal von Andermatt bis zum Genfersee

Unser erster Stammtisch 2019 begann mit einem eindrucksvollen Bildervortrag von Bernd über eine Radtour durch den schweizerischen Teil des Rhonetals.

‚Wir fahren mit dem Auto nach Andermatt. Der Postbus bringt uns auf den Furkapass in 2429 m. Dort starten wir zu dieser 250 km langen Tour. Zunächst steil bergab, dann mühsam bergauf nach Ernen einem urschweizerischen Dorf mit vielen Walliserhäusern und den typischen Getreide-Stadeln. Hier finden wir die älteste Darstellung der Tellsage. Weiter geht es nach Binn und recht abenteuerlich durch die Twingi Schlucht und hoch über der Rhone nach Brig mit dem Stockalperschloss.

Am nächsten Tag fahren wir entspannt durch große Obstplantagen bergab nach Visp. Dafür müssen wir einen steilen Anstieg bezwingen um nach Leuk zu kommen. Dort haben wir einen großartigen Ausblick auf das Rhonetal. Unten der Pfrynwald, dann die schier endlosen Weinberge und darüber die Dreitausender. In der Ferne erkennen wir Sitten mit den 2 markanten, von Burgen beherrschten Hügeln.

Am 3. Tag geht es immer der Rhone entlang nach Martigny und St. Maurice, wo wir die Abtei Saint Maurice besuchen, die schon 1500 Jahre durchgehend existiert. Aigle mit dem Berner Schloss ist das letzte Ziel, bevor wir den Genfersee erreichen. Am letzten Tag kämpfen wir uns im strömenden Regen durch bis zum herrlich gelegenen Schloss Chillon, dem meistbesuchten Gebäude der Schweiz. Entlang der Waadtländer Riviera und durch viele Weinberge erreichen wir Lausanne, das als Sitz des Internationalen Olympischen Komitees bekannt ist. Dort steigen wir in den Zug, der uns wieder nach Andermatt bringt. Das ist das Ende einer empfehlenswerten, großartigen Tour mit vielen Eindrücken und tollen Landschaftsbildern, die aber manchmal recht anstrengend ist, da es einige Gegenanstiege und viel Gegenwind gibt‘.
[BS]

Die nächsten Termine im Überblick

24.01.:
19:30 Uhr, Tourenleiter Arbeitsessen, Ristorante Adler, Hochberg

14.02.: 19:30 Uhr, Jahreshauptversammlung in der ‚Schönen Aissicht‘

14.03.: 19:30 Uhr, Stammtisch mit einem Bildvortrag von Peter und Amand über eine Radtour von Passau nach Remseck

28.03.: 18:30 Uhr, Anradeln!

 

Kontakt :
Peter Großmann, Tel. 07146 - 91300,
e-mail: remseck(..at..)adfc-bw.de
homepage: www.adfc-bw.de/remseck

© ADFC BW 2019