Outdooraktivitäten zu Corona Zeiten – Teil 2

Vorausschauendes Fahren, angepasste Geschwindigkeit (der Neckardamm ist keine Rennstrecke!), ausreichender Überholabstand sollten selbstverständlich sein.

Obwohl die StVO es vorschreibt, ist bei vielen Radfahrern das Anzeigen der Richtungswechsel in Vergessenheit geraten. Dabei ist das gerade bei stark bevölkerten, unübersichtlichen Wegen (z.B. zwischen Endhaltestelle und Holzbrücken) besonders wichtig.

Beim Klingeln ist zu beachten, dass es die anderen Verkehrsteilnehmer informieren soll, dass ein Radfahrer von hinten kommt. Allerdings ist dabei besondere Vorsicht und Bremsbereitschaft geboten. Zum einen hören viele ältere Verkehrsteilnehmer das Klingeln nicht mehr, zum anderen erschrecken manche Fußgänger und machen unverhoffte Seitschritte.
Besonderen Wert sollten wir auf den Umgangston legen. Sagt doch einfach „Danke“, wenn ein Fußgänger euch Platz macht und besteht nicht unbedingt auf eurem Recht. Wenn die Aggressionen hoch kochen, bleibt freundlich. Ein paar einfühlsame Worte lösen dann manchen Konflikt wesentlich besser als Schimpfen.  Statt euch zu ärgern, erhaltet ihr euch und anderen die gute Freizeitlaune und genießt eure Radtour.

Zu diesem Thema habe ich ein schönes Radwegeschild bei Bad Überkingen gefunden.

Mit freundlichem Miteinander geht alles viel besser.
[BS]


Geplante RegioRad Station in Hochberg

In der letzten Ausgabe der Remseck Woche wurde durch den OGV Hochberg angeregt, den geplanten Standort für die RegioRad-Station am Alexandrinenplatz nochmals zu überprüfen. Den Vorschlag, die RegioRad-Station nach Möglichkeit im Bereich der Bushaltestelle Rotweg zu realisieren, findet unsere Zustimmung. Der heute schon hoch frequentierte und intensiv genutzte Verkehrsraum am Alexandrinenplatz würde dadurch nicht noch weiter belastet. Für die Vernetzung von Bus und RegioRad steht an der Bushaltestelle Rotweg mehr Platz zur Verfügung.

 

Die nächsten Termine im Überblick:

Unsere Termine werden immer an die aktuelle Situation angepasst. Bitte schaut daher regelmäßig auf unsere Homepage www.adfc-bw.de/remseck. Dort findet ihr die jeweils aktuellen Informationen.


Die nächsten Termine im Überblick:

Unsere Termine werden immer an die aktuelle Situation angepasst. Bitte schaut daher regelmäßig auf unsere Homepage www.adfc-bw.de/remseck. Dort findet ihr die jeweils aktuellen Informationen.

 

Kontakt :
Peter Großmann, Tel. 07146 - 91300,
e-mail: remseck(..at..)adfc-bw.de
homepage: www.adfc-bw.de/remseck

© ADFC BW 2021