Corona-Pandemie: ADFC sagt Veranstaltungen ab!

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, müssen alle gesellschaftlichen Aktivitäten eingeschränkt oder eingestellt werden. Auch der ADFC Baden-Württemberg sagt daher alle größeren öffentlichen und verbandsinternen Veranstaltungen mit Präsenzpflicht (z.B. Demonstrationen, Veranstaltungsbetreiligungen, Mitgliederversammlungen etc.) zunächst bis 31. August 2020 ab.

Die Infoläden und Selbsthilfe-Werkstätten vor Ort sind unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder geöffnet. Wir empfehlen in jedem Fall vor Besuch, einen Termin zu vereinbaren, um längere Wartezeiten und Warteschlangen zu vermeiden. Auch Codierungen u.ä. Services können wieder unter Einhaltung der Vorschriften angeboten werden. Bitte informieren Sie sich dazu direkt bei Ihrem ADFC vor Ort!

Darf ich aktuell in Baden-Württemberg eine Radtour machen?Ja, es dürfen private und geführte Radtouren unternommen werden. Aber...

...dabei muss Folgendes beachtet werden:

  • Bis vorerst zum 5. Juni 2020 gelten weiterhin die Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum. Daher dürfen private Radtouren nur mit Personen aus max. 2 Haushalten durchgeführt werden.
  • Geführte ADFC-Radtouren dürfen mit max. 5 Personen (inkl. Tourenleitung) und unter Einhaltung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln durchgeführt werden, da der ADFC sie gem. §4 Abs. 2, Nr. 16 CoronaVO des Landes Baden-Württemberg als Anbieter von Freizeitaktivitäten im Freiluftbereich durchführt.

Darf ich mit meiner Trainingsgruppe oder Vereinsgruppe Rad fahren?

  • Nein!
  • Das Training in Gruppen von bis zu fünf Personen ist derzeit unter Auflagen ausschließlich auf öffentlichen und privaten Freiluftsportanlagen und -sportstätten gestattet, nicht auf öffentlichen Wegen und Straßen.

Wann finden wieder ADFC-Touren statt?

  • Geführte ADFC-Radtouren können ab sofort unter Einhaltung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln in Kleingruppen (max. 5 Personen inkl. Tourenleitung) durchgeführt werden.
  • Ob und wann Radtouren durch den lokalen ADFC angeboten werden, erfahren Sie bei Ihrem regionalen ADFC. Dort erfahren Sie auch, wie sie sich für die angebotenen Radtouren anmelden können und welche Hygiene- und Abstandsregelungen gelten.

Aktuelle News:

Der Frühling kommt, die Osterzeit steht bevor. Viele Menschen zieht es nach draußen, doch die Corona-Krise macht Ausflüge und Reisen derzeit unmöglich. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Baden-Württemberg ruft dazu auf, bereits gebuchte Radreisen zu verschieben statt…

[mehr]

Der Fahrrad-Tourismus leidet erheblich unter der aktuellen Corona-Krise.

Da sie mit dem Saisonstart für Radreisen rund um Ostern zusammenfällt, beeinflusst sie das auflebende Tagestourismusgeschäft erheblich und macht Übernachtungsreisen unmöglich. Radreisen des ADFC müssen…

[mehr]

Der Radtourismus boomt: Immer mehr Menschen verbringen ihren Urlaub auf dem Fahrrad – weswegen auch die Ansprüche an die Qualität der Routen und Unterkünfte steigen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) vergibt seit einigen Jahren Gütesiegel für Radwege und bietet mit…

[mehr]

Am zweiten Januar-Wochenende war der ADFC mit dem Team der Landesgeschäftsstelle erneut zu Gast bei der Messe Fahrrad- & WanderReisen im Rahmen der CMT in Stuttgart.

[mehr]

 

 

News aus den ADFC-Kreis- und Ortsverbänden:

der Fluss Ill in Straßburg

Im ADFC-Jahresprogramm 2019 boten wir eine fünftägige Radreise „Elsässer Weinstraße“ an. Hier nun ein kleiner Reisebericht.

 

[mehr]

Bad Ditzenbach: Die Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf hat den Löwenmensch-Award gewonnen. Die Auszeichnung gab es für ein inklusives Radprojekt.

[mehr]

Friedrichshafen. Ein Rad mit so fetten Reifen, dass die Jahreszeit keine Rolle

spielt. Eines, das vier Kinder oder einen Kasten Bier transportieren kann – das und mehr sind Neuheiten, die auf der Eurobike vorgestellt werden.

[mehr]

Bad Ditzenbach: Fahrtechnik lernen, Räder testen, Gemeinschaft erleben: Das

hat 33 Teilnehmerinnen zum ersten Mountainbike-„Frauen-Camp“ nach Auendorf geführt. Der Veranstalter setzt neue Akzente für den Tourismus.

[mehr]

© ADFC BW 2020

Erhalten Sie schon unseren Newsletter?
Es hat sich was an Ihren Kontaktdaten geändert?

Dann aber schnell!

 

Microblogging Twitter
Ab sofort zwitschert Ihnen der ADFC Neuigkeiten rund um Radfahren, Radreisen, Radverkehr und Veranstaltungen im Twitter-Netzwerk [mehr]

Termine & Touren

 

Wissen was wichtig ist

Schon bemerkt? Mit dem RSS-Feed können Sie sich die neuesten Infos vom ADFC-Landesverband und den Kreisverbänden automatisch auf Ihren PC holen. Erfahren Sie hier mehr darüber.