Zum Venusberg

Tourenbericht

Letzte Tour in diesem Jahr

Unsere letzte Tour für dieses Jahr führte uns von Herrenberg zum Venusberg. Vermutlich aufgrund der unbeständigen und kühlen Wetterlage machten wir uns zu Sechst auf den Weg.

Auf landschaftlich besonders schönen und nicht so bekannten Radwegen fuhren wir über Nufringen, Rohrau, Ehningen ins Würmtal und weiter bis Aidlingen.




Kurz hinter Aidlingen hatten wir unser Ziel vor Augen und radelten sanft ansteigend bis zum Naturschutzgebiet Venusberg. Von da an schoben wir unsere Fahrräder auf den Wanderwegen durch die schöne Natur. Oben am Venusberg angelangt, machten wir eine kurze Rast und genossen die herrliche Aussicht bis zur Schwäbischen Alb.



Zurück ging's über Aidlingen nach Gärtringen, wo wir im "Blumencafé Zur Alten Schule" gemütlich einkehrten. Frisch gestärkt fuhren wir über die Waldhöfe und Affstätt auf aussichtsreicher Strecke wieder nach Herrenberg."

Gefahrene Kilometer: 39 km, 404 Hm

© ADFC BW 2018

Weitere Meldungen

Auf unserer Homepage gibt es  seit dieser Woche neu die Radreisen des ADFC München. Die Münchner bieten einige Touren in Deutschland an, die perfekte...

[mehr]

Drei Radfernwege in Baden-Württemberg zeichnet der ADFC auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart als Qualitätsradrouten aus. Damit leuchten nun 50...

[mehr]

Das Warten hat ein Ende, der neue ADFC-Radreisekatalog 2018 ist da!

Seit 1997 organisieren wir Radreisen in verschiedenen Regionen Europas. Unser...

[mehr]

Umfrage Radreiseanalyse gestartet
Ab sofort läuft die Umfrage zur 19. Radreiseanalyse des ADFC – in diesem Jahr wieder mit dem Partner Travelbike....

[mehr]

Am Donnerstag, 14. September, widmete der SWR2 die Sendung Tandem dem Thema Fahrrad. Als Gast mit dabei war Peter Beckmann vom ADFC Stuttgart.

Vorfahrt...

[mehr]

Die PHAST Gesellschaft für Pharmazeutische Qualitätsstandards mbH in Konstanz wurde als fahrradfreundlicher Arbeitgeber mit dem silbernen Zertifikat...

[mehr]