Rheintalbahn: Radverkehr zwischen Baden-Baden und Rastatt

Wegen einer unbeabsichtigten Absenkung der Gleise im Bereich einer Tunnelbohrung ist momentan die Bahnstrecke zwischen Baden-Baden und Rastatt bis auf Weiteres gesperrt. Wann der Bahnverkehr auf dieser Strecke wieder in Betrieb genommen werden kann ist noch unklar. Die Mitnahme von Fahrrädern ist im Schienenersatzverkehr nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Der Kreisveband Baden-Baden/ Rastatt hat hilfreiche Infos auf seiner Homepage zusammengestellt:

  • GPX-Tracks für einen möglichen Weg zwischen den Bahnhöfen Baden-Baden nach Rastatt und von Rastatt nach Baden-Baden
  • Eine Karte des Gebietes mit einer markierten Verbindung für Radfahrende


Die Strecke ist 10 km lang und Höhenmeterfrei. In der Regel kommt man auf dieser Strecke mit dem Fahrrad schneller vorran als mit dem Bustransfer.

Alle Infos sind auf folgender Seite zu finden: www.adfc-bw.de/bad/startseite/newsbeitrag/article/rheintalbahn-radverkehr-zwischen-baden-baden-und/

© ADFC BW 2017

Weitere Meldungen

Am Donnerstag, 14. September, widmete der SWR2 die Sendung Tandem dem Thema Fahrrad. Als Gast mit dabei war Peter Beckmann vom ADFC Stuttgart.

Vorfahrt...

[mehr]

Die PHAST Gesellschaft für Pharmazeutische Qualitätsstandards mbH in Konstanz wurde als fahrradfreundlicher Arbeitgeber mit dem silbernen Zertifikat...

[mehr]

Zum 200-jährigen Jubiläum der Erfindung des Fahrrads stellte der ADFC Heidenheim in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung eine Ausstellung...

[mehr]

Die dritte Schlösser-Radtour führte am 2. September auf einer Strecke von über 40 Kilometern vom Botanischen Garten Karlsruhe zum Kloster Maulbronn“ ....

[mehr]

Die zweite Radtour bei der diesjährigen Sommer-Schlösserreise führte die Finanzstaatssekretärin am Samstag, 26. August von der Eremitage Waghäusel...

[mehr]

Wegen einer unbeabsichtigten Absenkung der Gleise im Bereich einer Tunnelbohrung ist momentan die Bahnstrecke zwischen Baden-Baden und Rastatt bis auf...

[mehr]