Nach Obertürkheim am sonnigen 5. Juni

Bietigheim, Steinheim, Marbach, Weiler zum Stein, Schwaikheim und Waiblingen. 8 Radler trafen sich in Oberaichen an der S Bahn Haltestelle. Von dort fuhren wir erst einmal über die Filder-Felder bis wir direkt auf den Körschradweg kamen. 35 km durch eine traumhafte Landschaft. In Deizisau mündet die Körsch in den Neckar. Da gab es eine Mittagspause. Auf dem Zubringer-Radweg zum Neckar unterquerten wir die B 10 und einen Neckararm. Weiter auf dem Neckarradweg mussten wir kreuz und quer durch Esslingen durch. Der neue Radweg (direkt am Busbahnhof) in Esslingen ist nicht leicht zu finden. Die neue Strecke von Mettingen nach Obertürkheim macht keinen Spaß zu radeln. Das wird auch noch einige Jahre so sein, solange Stuttgart 21 noch nicht fertig ist…..
Ab Obertürkheim wurde die Strecke wieder total schön. Horst übernahm die Pole Position, denn das war früher seine Hausstrecke. Durch Luginsland, Fellbach bis nach Waiblingen. Immer auf den Radwegen. Ziel war die leckere Eisdiele in Schwaikheim. Ab da fuhren die restlichen Radler über den Gollenhof Richtung Marbach und Steinheim.
Cilli Ißler

© ADFC BW 2019