Tour nach Maulbronn am 6. Mai 2014

6 Radler trafen sich am Dienstag-erstmals um 9.00Uhr-am Rathaus. Nach kurzer Besprechung wurde Maulbronn als Ziel festgelegt. Dabei wurde auch mit " Wine" ein neuer Gastfahrer aus Ludwigsburg begrüsst!

Bei herlichem Wetter und noch leichter Maikühle ging die Fahrt über Geisingen ins Wiesental. Während in den letzten Wochen noch herliche Baumblüte zu bewundern war, hat sich die Natur nun zu einheitlichem Grün umgewandelt, lediglich die Wiesen zeigen nun Farbe. Über Bietigheim, Ellental erreichten wir bei Sersheim noch die letzten Reste des Western-Zeltlagers, wo uns ein Mitorganisator aus Villach!( Österreich) über die Regularien der Teilnahme informierte.

Bald war der schön gelegene Ensinger See erreicht, um pünktlich um 11.00 Uhr unsere Bananenpause einzulegen.

Über Ensingen, Illingen, Lienzinger Tal wurde gerade noch rechtzeitig vor der Mittagspause Maulbronn erreicht, um Mittagsproviant einzuholen. Der zwischenzeitlich aufgekommene stramme Gegenwind bremste uns doch etwas aus.

Nach der Mittagsrast im Klosterhof vor historischer Kulisse ging es dann übers Mettertal auf die Rückfahrt, wobei wir nun den Wind im Rücken so richtig geniesen konnten.

Auch eine Reifenpanne konnte uns nicht wirklich aufhalten, so dass wir nach flotter Fahrt in Bietigheim noch eine Cafepause einlegten, bevor wir die Reststrecke nach Marbach bewältigten.

Streckenlänge:  95 Km
Höhenmeter: 670 Hm
Tourleitung und Bericht:  Dieter Haag
Bilder: Willi Rast

© ADFC BW 2019