Radentscheid in Stuttgart

Verkehrspolitik

Seit den Radaktionstagen der Stadt Stuttgart läuft nun auch der Radentscheid: Das Bürgerbegehren für ein fahrradfreundliches Stuttgart. Mit Ihrer Unterschrift können Sie dazu beitragen.

Radfahren für Alle – auch Kinder, Seniorinnen und Senioren sollen sicher in Stuttgart Rad fahren können. Mit dem Radentscheid soll die Stadt Stuttgart zu einer lebenswerteren Stadt werden.

Das Bündnis aus verschiedenen Verbänden und Institutionen hat dazu 11 Ziele festgelegt:

  1. Sichere Radverkehrsanlagen an 15 Kilometer Straße pro Jahr
  2. 15 Kilometer attraktive Nebenstraßen pro Jahr
  3. Hauptradrouten für den Alltags- und Pendelverkehr anlegen
  4. Mängel und Gefahrenstellen im Fuß- und Radwegenetz beseitigen
  5. Mindestens 31 Kreuzungen oder Einmündungen pro Jahr sicher gestalten
  6. Radverkehrsinfrastruktur pflegen
  7. Radabstellmöglichkeiten verbessern
  8. Radangebot und Radattraktivität fördern
  9. Stuttgart für den Fuß- und Radverkehr sensibilisieren
  10. Monitoring und Fortschreibung der Radverkehrsplanung
  11. Mehr Effizienz und Effektivität bei Planung und Umsetzung

Bei einem Bürgerentscheid können wir selber entscheiden, wie es mit der Radpolitik in Stuttgart weitergeht. Wenn wir gemeinsam 20 000 Unterschriften gesammelt haben, signalisieren wir der Stadt, dass wir den Bürgerentscheid wollen. Dazu können auch Sie durch Ihre Unterschrift beitragen oder sogar weitere Unterschriften sammeln.

Weitere Informationen wie zum Beispiel die Unterschriftsliste und die Anleitung zum Vorgehen finden Sie unter radentscheid-stuttgart.de.

© ADFC BW 2018