Sie sehen kein Video?
Dies ist ein Problem Ihres aktuell verwendeten Browsers. Beheben Sie das Problem oder wählen Sie einen anderen Browser.

Sie wollen das Video als Vollbild anschauen?
Klicken Sie doppelt auf das Video. Manche Browser unterstützen diese Funktion nicht. Beheben Sie dieses Problem oder klicken Sie in der Funktionsleiste unten im Video auf das YouTube-Symbol rechts. Sie sind dann bei YouTube. Durch Doppelklick auf das Video gelangen Sie zum Vollbild.

Sie wollen das Video in HD anschauen?
Klicken Sie unten auf Einstellungen (Zahnrad) und stellen bei "Qualität" HD ein.

200 Jahre Fahrrad - Die Video-Dokumentation der Ausstellung von Fahrrädern und Komponenten von Beginn bis heute

28.08.2017 artman.film

Der ADFC Heidenheim hat gemeinsam mit der Stadt eine bedeutende Sammlung erstellt, die die Geschichte und Entwicklung des Fahrrads von den Anfängen bis heute beeindruckend aufzeigt. Das Video ist die ausführliche Dokumentation (Langfassung 20:59 min) dieser Sammlung.

Zum Abspielen auf Bild klicken!

Heidenheim hoch zwei: Zehnte Radausfahrt der beiden Heidenheim

Die Teilnehmer aus Heidenheim am Hahnenkam und Heidenheim aan der Brenz

28.05.2017 ADFC Heidenheim

Der ADFC Heidenheim traf sich das zehnte Mal zu einer Radausfahrt mit den Radlerfreunden aus Heidenheim am Hahnenkamm. Man durchquerte das Lonetal, kehrte auf der Lindenau bei Öllingen ein und besichtigte die Bocksteinhöhle. Hier wurde bei Ausgrabungen die älteste steinzeitliche Figur gefunden, der Löwenmensch. Die anderen Höhlen des Lonetals brachten weitere Funde. Im Archäopark bei der Vogelherdhöhle werden die meisten gezeigt. Seit kurzem ist die Höhlenwelt des Ach- und Lonetals Weltkulturerbe!

Zum Video auf das Bild Klicken!

Der Brenz-Erlebnistag

21.05.2017 artman.film

Ab 2014 wurde die Brenz umfangreich renaturiert. Um über die Bedeutung dieser Maßnahme zu informieren, haben die beiden Landkreise Heidenheim und Dillingen zusammen mit den Anlieger-Kommunen zwölf Lernorte entlang der Brenz eingerichtet. Eine Radtour entlang des Flusses sollte die Veränderungen erlebbar machen.

Zum Filmbericht auf das Bild klicken!

Der SWR4-Wettbewerb zur Erinnerung an die 200-jährige Geschichte des Fahrrads

04.05.2017 artman.film

Der SWR4 veranstaltete einen Wettbewerb zur Herstellung von originellen Fahrrädern, die in zwei Tagen gebaut werden mussten. Sie sollten an die erste Fahrt von Freiherr von Drais mit seinem Laufrad vor 200 Jahren erinnern.
Es fanden sich drei Wettbewerber, die je eine eigene Konstruktion entwickelten. Einer der Wettbewerber war das Forstliche Bildungszentrum Königsbronn.
Die Azubis bauten ein Laufrad aus einem 12 Meter langen Baumstamm. Alles wurde mit der Motorsäge zugerichtet. Das Laufrad bietet 9 Sitzplätze und weist zum Lenken ein mittig angeordnetes Gelenk auf. Die Raddurchmesser sind etwa einen Meter groß.
Die Wettbewerbsbedingung war, dass das Gefährt mindestens 100 Meter weit mit der Muskelkraft der Erbauer bewegt werden konnte.
Am 4.05.2015 war es soweit. Auf dem Heidenheimer Eugen-Jäkle-Platz fand die Premiere statt, die in einer Live-Schalte vom SWR4 direkt übertragen wurde.

Zum Video auf das Bild klicken!

Der ADFC Heidenheim bringt Menschen in Bewegung

03.07.2015 artman.film

Das Video gibt einen kurzen Überblick über die vom Heidenheimer ADFC angebotenen Touren unterschiedlicher Anforderungsniveaus. Jedes Jahr bietet der Verein eine bunte Palette attraktiver Touren. Die Tourenleiter denken sich Thementouren aus, die zu landschaftlichen Schönheiten, zu kulturellen Besonderheiten, Sehenswürdigkeiten oder schlicht zur Einkehr führen. Auch Leute mit sportlichen Ambitionen kommen bei wöchentlichen Rennradtouren mit unterschiedlichen Leistungsniveaus auf ihre Kosten.

Zum Video auf das Bild klicken!

Einmal auf normalen Straßen mit Polizeischutz radeln

17.05.2015 artman.film

Das Video von der Radsternfahrt nach Stuttgart wurde von Hans-Martin Hartmann für den Landesverband hergestellt. Es zeigt den Zulauf von Göppingen nach Stuttgart. Auf dem Schlossplatz versammelten sich tausende von begeisterten Radlern. Dort fand das große Abschlussfest statt, u.a. mit Verkehrsminister Hermann. Das Video fängt die Stimmung ein, die u.a. durch Interviews zum Ausdruck kommt.

Zum Video auf das Bild klicken!

Sport und Information

22.6.2014 artman.film

Dass auch eine sehr sportliche sonntägliche Radausfahrt weiterbildet, zeigt dieses Video. Besonders die, die nur das Atomkraftwerk Gundremmingen kennen, erfahren dass es in dieser Gegend noch etwas Umweltfreundlicheres gibt, wenn auch die Leistungen dieser alternativen Anlagen nicht annähernd an die Leistung des AKW herankommen. Die Rennradler legten eine Strecke von genau 90 Km bei einer kumulierten Höhe von 347 m mit zahlreichen Halten (z.B. zur Erklärung der Energieerzeugungsanlagen) zurück und erreichten dabei ein Stundenmittel von knapp 25 kmh.

Zum Video auf das Bild klicken!

Ein bezaubernder Barockaltar

15.06.2014 artman.film

Unter dem Titel: „Von Krater zu Krater III“ bot Siegward Schottky eine Rundtour durchs Nördlinger Ries an. Mit Bus und Autos reiste man zuerst nach Nördlingen. Von dort radelte man auf der östlichen Runde der Kratertour durch das Nördlinger Ries. Wir passierten Wallerstein. Einen kurzen Halt legten wir an einer Schautafel beim ehemaligen Flugplatz Heuberg ein, der gegen Ende des 2. Weltkriegs angelegt wurde, jetzt aber nicht mehr existiert. In Öttingen wurden wir über die große Brauereitradition des Orts aufgeklärt und in Wemding besuchten wir die Walfahrtskirche Maria Brünnlein. Am Altar sprudelt ein „heiliges“ Wasser, wo der eine oder die Trinkflasche aufzufüllte. In der Herbermühle bei Gosbach, einem Spargelbesen, wurde ausführlich Mittagsrast gehalten, natürlich mit Spargelessen.

Zum Video auf das Bild klicken!

Seltene Tiere in unserer Nähe

25.06.2014 ADFC

Los ging es am Bahnhof Heidenheim. Siegward Schottky hatte die Tour geplant und führte die Gruppe an. In Giengen gesellte sich weitere Radler zu uns. Über Sontheim und Riedhausen ging es ins Donaumoos zu den Mooswaldseen. In der Nähe besuchten wir die Alpaka-Farm. Einige wenige Tiere waren frisch geschoren und gaben sich ihrer Art entsprechend ziemlich neugierig. Leider war ein großer Teil der Herde außerhalb. Auf der Rückfahrt rasteten wir in Riedheim.

Zum Video auf das Bild klicken!

Ein Beispiel für eine Tour mit Sehenswürdigkeit oder Event-Charakter zeigt dieses Video

8.10.2012 artman.film

Eine Gruppe des ADFC-Heidenheim radelte zum traditionellen Linsenfest nach Gussenstadt und zur alten Schreinerei (Handel mit alten Baustoffen) in Söhnstetten. So wurden Bewegung mit Einkehr und Event verbunden.

Zum Video auf das Bild klicken!

Vom Werkgymnasium und Schillergymnasium zum Schulzentrum im Heckental und zurück

Das  Video zeigt einen typischen Schulweg mit dem Rad. Manche Tücke hält diese Streck vom Werkgymnasium ins Heckental für die Schülerinnen und Schüler auf dem Rad bereit. Zum Glück wird jetzt die Römerstraße erneuert. Sie wird dann einen vernünftigen Radfahrstreifen aufweisen. Aber was machen sie dann an der Einmündung der Friedrich-Ebert-Straße? 

Gemeinsame Radausfahrt der beiden Heidenheims

Das Bild zeigt (v.l) Siegward Schottky, damaliger Vorsitzender des ADFC Heidenheim/Brenz und Manfred Kirchdörfer von der anderen Heidenheimer Gruppe: Heidenheim am Hahnenkamm.

23.06.2013 artman.film

Zum ersten Mal trafen Radfahrer der beiden Heidenheim, Heidenheim an der Brenz und Heidenheim am Hahnenkamm, bei der Landesgartenschau in Heidenheim/Brenz zusammen. Es gab seither mehrere Besuche in einem der beiden Orte. Einer davon ist hier dokumentiert. Bei zunächst sehr unsicherem Wetter startete man. Glücklicherweise besserte es sich gegen Mittag. Start war in Gunzenhausen. Man radelte gemeinsam am sogenannten Überleiter entlang – hier fließt Wasser aus dem Altmühlsee zum Brombachsee. Man umrundete diesen und kehrte schließlich nach Gunzenhausen zurück. Von Seiten der Hahnenkammer hatten sich 39 Radlerinnen und Radler, darunter viele Jugendliche, aufs Rad geschwungen. Auf Seiten der Brenzer waren es nur 11.

Zum Video auf das Bild klicken!

© ADFC BW 2017