Langsam ernährt sich das Eichhörnchen

Unsere Treffen mit den städtischen Vertretern zur Verbesserung der Bedingungen für den Alltagsradverkehr zeigt immer mal wieder Wirkung. Wenn man aufmerksam durch die Stadt fährt fallen einem ab und zu kleine Veränderungen auf. Mal eine neue geöffnete Einbahnstraße, rot markierte Spuren an deren Enden zur Erleichterung der Ein- und Ausfahrt, Bordsteinabflachungen zur leichteren Auffahrt, die Beschilderung wird ergänzt….. viele kleine Verbesserungen! Im Mai 2018 wurde z.B. die Lücke am Brückenkopf in Neuenheim geschlossen.

Auch bei den Fahrradstraßen tut sich was: gerade wurde eine Neue in der Südstadt parallel zur Rohrbacher Straße installiert - weitere sind in der Diskussion. Am Carré lief’s nicht ganz nach unseren Wünschen, jedoch ist die Führung über die Kurfürstenanlage geradliniger.

Wenn man sich in Heidelberg mit kleinen Brötchen zufrieden gibt, zeigen sich durchaus Erfolge!

 

© ADFC BW 2018