Jahresprogramm 2019 - von der Unterwelt bis zum Fahrrad-Gottesdienst

Verkehrspolitik Termine und Touren

Der ADFC ist im Kreis Göppingen in den letzten Jahren kräftig gewachsen.  Dies zeigt sich auch bei der Präsentation des neuen Jahresprogrammhefts mit dem bisher umfangreichsten Programm in der Vereinsgeschichte. Das Spektrum reicht von einer Tour zu den historischen Brauereikellern Weißensteins bis zum Gottesdienst mit Fahrrad-Segnung.

Einen traditionellen Schwerpunkt bilden Radtouren aller Art: Entschleunigte Feierabendtouren für Genussradler und Tagestouren in der Region, aber auch eine mehrtägige Alpenüberquerung per Mountainbike stehen zur Auswahl.

In erster Linie wendet sich der ADFC aber nicht an Ausdauersportler, sondern an Alltagsradler und solche, die es noch werden wollen. Ziel des Vereins ist, den Menschen „Lust auf Radfahren“ zu machen - nicht nur am Wochenende, sondern an jedem Wochentag. In Städten ist das Fahrrad auf Strecken bis 5 Kilometern das schnellste Verkehrsmittel und trägt gleichzeitig dazu bei, die verstopften Innenstädte um manches Auto zu erleichtern.

Der ADFC möchte die Lust aufs Alltagsradeln durch vielfältige Aktionen wecken: Reparaturkurse und GPS-Seminare, Codierungen zum Diebstahlschutz, Fahrradbasare, Bildervorträge und regelmäßige Informationsveranstaltungen.

Zum Programm gehören auch die zweite Göppinger BikeNight und die monatlichen Teilnahmen an Aktion Critical Mass in Stuttgart. Jeden ersten Freitag im Monat treffen sich dort bis zu 2.000 Personen, um gemeinsam mit der Forderung nach einer besseren Infrastruktur durch die Innenstadt zu radeln.

Die bewachten ADFC-Fahrradparkplätze sind bei manchen Stadtfesten im Landkreis kaum noch wegzudenken. Insbesondere die jährlich steigende Zahl an Pedelecs und E-Bikes trägt zum wachsenden Bedürfnis nach sicheren Abstellmöglichkeiten bei. Auch Besitzer von älteren Drahteseln sind beim ADFC natürlich willkommen. Beim Süßener Stadtfest sind letztere außerdem auch eingeladen, am Oldtimerkorso teilzunehmen.

ADFC-Mitglieder erhalten das 90-seitige Programmheft automatisch. Nichtmitglieder können ein kostenloses Exemplar bestellen (goeppingen@adfc-bw.de). Die Zustellung erfolgt ebenfalls kostenlos durch einen ehrenamtlichen „ADFC-Fahrradkurier“ Auch online steht das Programmheft zur Verfügung - als pdf-Datei auf der ADFC-Homepage (4,9 MB)

Für Radler mit Fernweh gibt es außerdem das Programmheft des ADFC-Landesverbands mit geführten Radtouren in ganz Europa. Auch dieses Programmheft kann beim ADFC kostenlos bestellt werden.

© ADFC BW 2019