Freitag, 27. September 2019 - Fahrradcodierung beim Aktionstag "Neue Mobilität"

Termine und Touren

Fahrrad-Codierung beim Aktionstag „Neue Mobilität im Landkreis“ am Freitag 27. September

Der Landkreis und die Stadt Göppingen veranstalten am Freitag 27.9. einen Aktionstag, an dem sich auch der ADFC in vielfältiger Weise beteiligen wird. Ab 13 Uhr werden auf dem Bahnhofsvorplatz mit Ständen und Aktionen zukunftsorientierte Verkehrsträger und -mittel präsentiert

Nicht zuletzt ist das Fahrrad bei dieser Mobilitätswende ein wichtiger Faktor.

Deshalb werden wir mit einem Infostand die vielfältigen Aktionen des ADFC im Kreis Göppingen zeigen: Verkehrspolitische Aktivitäten, Tourenangebote,

Reparaturstationen und vieles mehr. Außerdem codieren wir Fahrräder.

Codierte Fahrräder machen Langfingern das Leben schwer, denn ohne Eigentumsnachweis kommen sie mit dem Diebesgut nicht weit. Die Codierung zeigt, wer Eigentümer des geklauten Rads ist. Die Codierung erschwert also den Weiterverkauf z.B. über Flohmärkte und Internet, und beim Auffinden des Rads kann der Eigentümer identifiziert werden.

Mitzubringen ist außer dem Fahrrad auch ein Identitätsnachweis (Personalausweis oder Reisepass) und ein Eigentumsnachweis (Kaufvertrag, Rechnung oder Quittung). Ein Kassenbon reicht nicht aus. Wenn kein Eigentumsnachweis vorhanden ist, kann eine Eigentumserklärung abgegeben werden, die der Polizei zur Überprüfung weitergeleitet wird.

Pro Fahrrad dauert die Codierung zwischen 10 und 15 Minuten. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir vorherige Anmeldung und Terminvereinbarung bei

Andreas Posim: Telefon 07161 92 35 71 / e-mail  andreas.posim@adfc-bw.de

Kosten: € 15,00 (ADFC-Mitglieder: € 10,00)

© ADFC BW 2019