26.07.2015 - Donzdorfer Stadtfest: Aus Klein-Paris wird Klein-Amsterdam

Verkehrspolitik

Donzdorf. Dicht gedrängt standen die Räder schon zur Mittagszeit auf dem ADFC-Parkplatz, und auch eine improvisierte Zusatzfläche war nach kurzer Zeit fast voll belegt: Ein Hauch von Amsterdam wehte durch die Kastanienallee im Schlosspark. Anders als in der niederländischen Fahrradmetropole konnten die Stahlrösser dank Parkplatzaufsicht jedoch ohne dickes Sicherheitsschloss abgestellt werden.

260 Fahrräder wurden am Sonntag in unsere Obhut gegeben. Auch viele Passanten, die zu Fuß aufs Stadtfest gekommen waren, versorgten sich am Infostand mit Kartenmaterial und Literatur zum Thema Fahrrad. Fazit: Der Fahrradstand wurde beim ersten Testbetrieb sehr gut angenommen. Auf vielfachen Wunsch wird er nächstes Jahr wahrscheinlich an beiden Tagen auf dem Stadtfest zu finden sein.

Bilder von der Fahrradwache:



© ADFC BW 2020