Neckartailfingen

Reutlinger Straße / Bahnhofstraße

Wer aus Neckartailfingen kommend den Neckar auf der Fuß- und Radwegbrücke überquert hat und weiter Richtung Nürtingen fahren will steht hier vor einem ernsthaften Gewissenskonflikt: Also erstmal rechts rüber, auf der Straße anhalten, den Wegweiser lesen und dann wieder nach links ziehen. Übrigens befindet sich wenige Meter hinter dieser Einmündung auf der linken Seite ein Schule....!
Kein Zweifel: hier waren echte Profis am Werk !

bei Openstreetmap

Nachtrag: Mit der Gemeinde Neckartailfingen ergab sich folgender Schriftverkehr:

Sehr geehrte Damen und Herren,
bei einer Radtour fiel mir folgende Situation an der Ecke Reutlinger Str. / Bahnhofstraße auf (siehe Bilder im Anhang)
Wer aus der Ortsmitte kommt und nach Nürtingen fahren möchte (d.h. über den Neckarsteg kommt) muss hier nach links abbiegen.
der kombinierte Rad-/Fußweg endet aber kurz vor der Einmündung der Bahnhofstraße, bleiben 2 Möglichkeiten:
- entsprechend der Fahrbahnmarkierung die Reutlinger Straße überqueren, dort am Straßenrand stoppen, den Wegweiser lesen und dann wieder nach links abbiegen (sprich: innerhalb weniger Meter zweimal die Straße queren)
ODER:
- absteigen, den Fußweg und Zebrastreifen radschiebend weiterbenutzen und in der Bahnhofstraße Richtung Nürtingen weiterfahren (das ist die Variante für Ortskundige, da es dort linksseitig keinen Wegweiser gibt)

Können Sie mir bitte eine kurze Erläuterung geben wie die korrekte Verhaltensweise an dieser Stelle ist ? (Vor allem für Ortsfremde...)

btw: bei Google Maps fiel mir auf dass sich einige Meter weiter auf der linken Seite der Reutlinger Straße eine Schule befindet. Ich nehme an, dass die Schüler dort auch angehalten sind 2x die Straße zu queren statt auf der linken Seite bleiben zu dürfen???

Danke und Grüße
M.E.

Hierzu die Stellungnahme aus dem Bürgermeisteramt:
Sehr geehrter Herr E.
beide von Ihnen benannten Möglichkeiten Richtung Nürtingen zu fahren sind korrekt. Da es sich um eine Grundschule handelt, fahren die Kinder nachdem sie am Ende der vierten Klasse ihre Radprüfung abgelegt haben weiter gerade aus. Die Reutlinger Straße ist eine Straße des Landkreises Esslingen. Die Kreuzung Reutlinger-/Bahnhofstraße war eine Unfallhäufungsstelle für Radfahrer. Ich habe vorgeschlagen die Regelung zu treffen, von der Radwegbrücke weiter geradeaus zu fahren, über den Zebrastreifen und dann nach Nürtingen oder weiter geradeaus fahren zu können. Diese Variante wurde abgelehnt und die nun bestehende Variante vom Landkreis Esslingen umgesetzt. Wir haben nun nach vier Jahren Auseinandersetzung und vielen Verkehrsschauen eine Lösung, die m.E. das Unfallrisiko deutlich reduziert hat. Dieses Ziel haben wir erreicht.
Nachdem der Vorschlag vom Landratsamt Esslingen eingegangen war haben wir diesen von einem Verkehrsplaner prüfen lassen und die Rückmeldung erhalten, dass diese Regelung gut und richtig sei und den aktuellen Normen der Straßenverkehrsordnung entspricht.
Wie so oft im Straßenverkehr ist ein aufmerksamer Umgang mit den jeweiligen Situationen auch hier gefordert und nur dann kann diese Lösung gut funktionieren. Daher bin ich Ihnen dankbar für Ihre Rückmeldung. Denn nach einem entsprechenden Zeitraum werden wir ein Fazit ziehen und überlegen ob es Möglichkeiten der Optimierung gibt.

Mit freundlichen Grüßen
G.
Bürgermeister

© ADFC BW 2020