Hinweis zu den Radtouren

An den Radtouren können alle teilnehmen, die ein technisch einwandfreies, verkehrssicheres Fahrrad mitbringen. 

Teilnehmer mit Pedelecs sind für die Reichweite der Akkus selbst verantwortlich. Sie sollten nur an „gemütlichen“ oder „leicht sportlichen“ Touren teilnehmen. Zur richtigen Einschätzung der Anforderungen der Tour wird eine Rücksprache mit dem Tourenleiter empfohlen.

Eine Anmeldung ist nur erforderlich, wo es vermerkt ist. Die Touren finden in der Regel bei jedem Wetter statt. Es liegt im Ermessen des Tourenleiters, die Tour bei schlechter Witterung am Treffpunkt abzusagen.

Eine Einkehr ist vorgesehen, wenn nichts anderes vermerkt ist. Getränke bitte trotzdem nicht vergessen! Üblicherweise sind die Touren ganztägig. Die Kilometer- und Höhenangaben sind Richtwerte.

Die Teilnahme an den Touren unterliegt Ihrer individuellen Verantwortung und erfolgt auf eigene Gefahr. Eine generelle Haftung des ADFC besteht nicht. Weder der ADFC noch die Tourenleiter können für Schäden, Unfälle oder dergleichen haftbar gemacht werden. Die Straßenverkehrsordnung ist von jedem Einzelnen einzuhalten.

Mit unserer Toureneinteilung wollen wir unterschiedliche Ansprüche befriedigen. Wir bitten Sie, Ihre Fähigkeiten realistisch einzuschätzen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Sonstiges - zu beachten

  • Die Kosten für Bahn-, Fähre- oder Seilbahnfahrten trägt jeder Teilnehmer selbst. Wenn die Kosten 20 Euro übersteigen, wird dies in der Tourenbeschreibung erwähnt.
  • Zur Unterstützung unserer Vereinsarbeit und der Vorbereitung der Touren erheben wir für Nichtmitglieder eine Gebühr von 3 Euro pro Tour (Feierabend- und Halbtagestouren sind frei).
  • Unsere Mehrtagestouren sind exklusiv für ADFC-Mitglieder. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.
  • Nicht bei jeder Tour ist eine Einkehr vorgesehen (siehe Tourenbeschreibung). Denken Sie deshalb an genügend Proviant.
  • Bei Mountainbike- und Rennradtouren sind ein technisch einwandfreies Rad und das Tragen eines Helmes Voraussetzung für die Teilnahme.
  • Bei Mountainbiketouren wird auf naturverträgliches Radfahren besonderen Wert gelegt. Rücksichtnahme auf Spaziergänger und Wanderer ist selbstverständlich.
  • Bei Tagestouren wird die Tour ab einer Mindestteilnehmerzahl von drei Personen durchgeführt. Abweichungen entscheidet der Tourenleiter vor Ort.
  • Tourteilnehmer mit elektrounterstützten Fahrrädern (Pedelecs) sind für die Funktion ihres Fahrrades selbst verantwortlich.
  • Tourenänderungen sowie wetterbedingte Absagen bleiben vorbehalten.
  • Die Kilometer- und Höhenmeterangaben sind Richtwerte.
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Jeder ist selbst für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung verantwortlich.
  • Den Anweisungen des Tourenleiters ist Folge zu leisten. Weder der ADFC noch die Tourenführer können für Schäden, Unfälle und dergleichen haftbar gemacht werden

    Tourenkategorien

    Unsere Touren sind in Leistungsklassen eingeteilt, die als Anhaltspunkte dienen sollen. Diese Kategorien sollen Ihnen ermöglichen, sich geeignete Touren auszuwählen und Ihre Kondition richtig einzuschätzen.

    Beim Fahren in der Gruppe nehmen wir stets Rücksicht auf die schwächeren Teilnehmer, es wird auf alle gewartet.

    Leichte Tour
    Gemütliche Tour mit wenigen Steigungen
    Durchschnittsgeschwindigkeit 10-15 km/h

    Mittlere Tour
    Mit Steigungen, Kondition erforderlich
    Durchschnittsgeschwindigkeit 13-18 km/h

    Schwere Tour
    Sportliche Tour, gute Kondition erforderlich
    Durchschnittsgeschwindigkeit 17-22 km/h

    Rennradtour
    Rennrad und Helm erforderlich
    Durchschnittsgeschwindigkeit ab 24 km/h

    Mountainbiketour
    Mountainbike und Helm erforderlich
    lange Steigungen, unbefestigte Wege

    Touren mit Bahnfahrt

    EINKEHR Einkehr vorgesehen
    VESPER Bitte Vesper mitbringen

    © ADFC BW 2020