Radtouren und Veranstaltungen

Hinweise für Tourenteilnehmer

Uns kommt es auf Spaß, Entspannung und Genuss beim Radeln an.
Die Teilnahme an allen ADFC-Radtouren erfolgt jedoch auf eigene Gefahr.
Die StVO ist in Eigenverantwortung einzuhalten.
Ein passender Ersatzschlauch für das eigene Fahrrad ist mitzuführen.

Recht am eigenen Bild

Während unserer Veranstaltungen können Fotos oder Videos zu Dokumentationszwecken oder zur Öffentlichkeitsarbeit erstellt werden, die in Printmedien, im Internet oder auf anderen Veranstaltungen des ADFC veröffentlicht werden. Bei Teilnahme an ADFC-Veranstaltungen wird grundsätzlich die Erlaubnis zur Veröffentlichung dafür vorausgesetzt, es sei denn wir erhalten vorab eine entsprechende Mitteilung, dass keine Veröffentlichung gewünscht ist.

Hnweis für Pedelec-Nutzer

Abbruch einer Radtour wegen leerem Akku ist für alle Beteilgten ärgerlich. Deshalb ist für längere Strecken ab 60 km ein Zweitakku oder Erfahrung im Energiemanagement unbedingt erforderlich.
Wir empfehlen einen Ersatz-Fahrradschlauch mit zwei Enden, der ohne Ausbau des Rades eingesetzt werden kann. Weitere Info: gaadi.de.


Trotz aller Sorgfalt lassen sich Terminänderungen nicht vermeiden. Wer mithelfen will, diese einzupflegen, kontaktiert bitte Ralph Neininger.

© ADFC BW 2021

Erhalten Sie schon unseren Newsletter?
Es hat sich was an Ihren Kontaktdaten geändert?

Dann aber schnell!

 

Microblogging Twitter
Ab sofort zwitschert Ihnen der ADFC Neuigkeiten rund um Radfahren, Radreisen, Radverkehr und Veranstaltungen im Twitter-Netzwerk [mehr]

Termine & Touren

 

Wissen was wichtig ist

Schon bemerkt? Mit dem RSS-Feed können Sie sich die neuesten Infos vom ADFC-Landesverband und den Kreisverbänden automatisch auf Ihren PC holen. Erfahren Sie hier mehr darüber.