Aktuelles

"Gebrauchsanweisung" für Radverkehrsanlagen

Verkehrspolitik

Immer wieder ist in Stuttgart zu sehen, dass Radfahrer mit den neuen Radverkehrsanlagen wie Schutzstreifen oder Möglichkeiten des indirekten Linksabbiegens nicht umgehen können, zum Beispiel dass auf Schutzstreifen auf der linken Seite gefahren wird. Bei den Autofahrern sieht es nicht besser aus, was das lange Hickhack um die Fahrradstraße in der Eberhardstraße verdeutlicht: Ein Schild "Fahrradstraße" ohne Zusatz genügte nicht, die Kfz fernzuhalten, daher musste ein zusätzliches "Einfahrt verboten / Rad frei" angebracht werden.

 

Der ADFC Stuttgart hat daher ein Faltblatt erstellt, um Rad- und Autofahrer auf die entsprechenden Regeln hinzuweisen. Es darf gerne ausgedruckt und weitergegeben werden.

© ADFC BW 2019