Gute Gründe, den ADFC mit einer Spende zu unterstützen

  • Verkehrspolitische Arbeit kostet Geld. Viel mehr Geld, als der ADFC alleine aufbringen kann.
  • Der richtige Zeitpunkt ist jetzt! Politik und Institutionen sind deutlich aufgeschlossener als früher für die Förderung des Radfahrens. Der ADFC will deshalb seine Lobbyarbeit verstärken.
  • Die vielen Ehrenamtlichen und die wenigen Hauptamtlichen sind mit den vorhandenen Aufgaben mehr als ausgelastet. Wir haben fast keine Reserven mehr, um neue Chancen nutzen zu können.
  • Wir wollen unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stark verbessern, damit Ihre Interessen besser ins allgemeine Bewusstsein dringen.
  • Ihre Spende ist sicher und Ihr Spendenbeitrag kommt zu 100% an.


Als Fahrradlobby arbeitet der ADFC heute auf allen politischen Ebenen von der Kommune bis zur EU und dem Europarat. Auf europäischer Ebene ist der ADFC Mitglied im Europäischen Radfahrerverband ECF. Über Publikationen, Fachtagungen, Messen und die Medien vermittelt der ADFC seine innovativen Ansätze und erfolgreichen Strategien zur Radverkehrsförderung.

Wir freuen uns, wenn Sie sich mit uns für die Interessen aller  Radlerinnen und Radler einsetzen.



Unser-Spendenkonto:

ADFC Baden-Württemberg e.V.
Postbank Stuttgart
IBAN: DE75 6001 0070 0127 1557 00
BIC: PBNKDEFF
Bitte geben Sie als Verwendungszweck an: SPENDE, Name und Anschrift

Der ADFC Baden-Württemberg e.V.  ist als gemeinnützig anerkannt. Sie können also Ihre Spende in der Steuererklärung geltend machen. Für Beträge bis 200 € genügt als Nachweis eine Kopie des Kontoauszugs. Für höhere Beträge schicken wir Ihnen eine Spendenbescheinigung – als pdf an Ihre E-Mailadresse bzw. per Post.

Ihre Anschrift und E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich für Mitteilungen zur Spende und Informationen über unsere Aktivitäten, damit Sie sehen, wofür wir die Spende verwendet haben.
Bei Fragen zu Ihrer Spende wenden Sie sich bitte an Christoph Herr, Tel. 0711 / 504 794 18, finanzen(..at..)adfc-bw.de

© ADFC BW 2018