Aktuelles

Bürgerwerkstatt Radverkehr im Mittleren Schussental

Verkehrspolitik

Am 23. September (Rathaus Baienfurt, auch für Berg u. Baindt), 25. September (Rathaus Ravensburg) und 09. Oktober (Rathaus Weingarten) findet jeweils um 18 Uhr eine Bürgerwerkstatt zum Radverkehr statt.

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich aktiv an der Erarbeitung des Radverkehrskonzeptes für den Gemeindeverband Mittleres Schussental zu beteiligen. Bei den Veranstaltungen haben Sie jeweils die Gelegenheit, eigene Ideen und Anregungen an das Planungsbüro brenner BERNARD ingenieure heranzutragen.

Im Rahmen der Bürgerwerkstatt wird der bisherige Stand des Radverkehrskonzeptes für den Gemeindeverband durch das Planungsbüro brenner BERNARD ingenieure präsentiert. Den Hauptteil der Veranstaltung bilden die Workshops zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • HEATMAP: Die Bürgerinnen und Bürger tragen regelmäßig gefahrene Radrouten unter Angabe des Wegezwecks in einen Plan ein. Weiterhin können wünschenswerte Verbindungen kenntlich gemacht werden.
  • KONFLIKTKARTE: Die Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, Mängel und Gefahrenstellen für den Radverkehr im Netz zu kennzeichnen.
  • ZUKUNFTSPLAN RAD: Die Bürgerinnen und Bürger können mögliche Radverkehrsführungen an aus ihrer Sicht geeigneten Stellen im Stadt-/ Gemeindegebiet in Form von Fotos/ Symbolen an die Pläne anbringen.

Als lokale ExpertInnen kennen Sie sich vor Ort am besten aus und können einen wichtigen Beitrag für das Radverkehrskonzept leisten. Dadurch tragen Sie zu einer klimafreundlichen und allen NutzerInnen zugänglichen Mobilität sowie zu einer hohen Lebensqualität im Mittleren Schussental bei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Veerle Buytaert

Klimaschutzmanagerin des Gemeindeverbandes Mittleres Schussental
Telefon: 0751 82-727
Telefax: 0751 82-60727
E-Mail: veerle.buytaert@ravensburg.de

© ADFC BW 2019