Planungsstand 4. April 2019

Für Sonntag den 19. Mai 2019 organisert der ADFC erneut die RadSternfahrt nach Stuttgart. Von den sieben Startpunkten (siehe Grafik unten) wird auf großen Straßen nach Stuttgart gefahren. Die Fahrraddemo steht unter dem Motto "#MehrPlatzFürsRad".

Die Strecken werden im Wesentlichen so wie im letzten Jahr sein, mit Ausnahme der Route "Filderstadt" Hier ist der Start in Leinfelden-Echterdingen (Zeppelinplatz) und die Route führt über das Fildorado wo das Startfest von Filderstadt stattfindet. An der Filharmonie (die gerade renoviert wird) ist nur ein Zustiegspunkt.

In Stuttgart wird es keine gemeinsame City-Runde geben, weil das in den vergangenen Jahren zu unnötigen Wartezeiten und großem Unmut geführt hat. Jede der drei ankommenden Gruppen wird im Uhrzeigersinn über den Wilhelmsplatz und die Querspange zum Kronprinzenplatz geführt.

Die endgültigen Zeitpläne werden so bald wie möglich hier veröffentlicht.

Planungsstand 18. März 2019

Planungsstand 18. März 2019: siehe Postkarte

- Es wird sieben Zubringerrouten-Routen mit Startfesten geben.

- Ankunft in Stuttgart um 13 Uhr.

- Ziel in Stuttgart ist diesmal der Kronprinzplatz (Kronprinzstraße, Nähe Schlossplatz)

- Zeitgleich findet der große Frühjahrsflohmarkt auf Markt-, Karls- und Schillerplatz statt

Ungefähre Startzeiten:

- Herrenberg ca. 8:30 Uhr

- Weil der Stadt ca. 9:30 Uhr

- Marbach ca. 10 Uhr

- Backnang ca. 9:15 Uhr

- Schorndorf ca. 9:30 Uhr

- Göppingen ca. 8:45 Uhr

- Leinfelden-Echterdingen ca. 10 Uhr

Achtung: Das Fest in Filderstadt ist diesmal nicht an der Filharmonie, neuer Platz steht noch nicht fest.


Fahrradaktionstage diesmal mit Fahrradflohmarkt

Am Ziel der RadSternfahrt finden auch dieses Jahr wieder die Stuttgarter Fahrradaktionstage mit reichhaltigem Programm statt: https://stuttgart.de/fahrradaktionstage

Neu im Angebot ist der Fahrradbasar:

Am Schloßplatz findet der erste Fahrradbasar mit gebrauchten, verkehrstüchtigen Rädern aller Art im Herzen Stuttgarts statt. Damen- und Herrenräder, Rennräder, MTB, Kinderräder, Kindersitze, Radanhänger und natürlich auch Pedelecs/E-Bikes warten auf neue glückliche Besitzer.

Die Annahme der Fahrräder erfolgt zwischen 10 und 11 Uhr. Der Verkauf startet um 11:30 Uhr. 10% der Erlöse kommen dem ADFC und damit einem gemeinnützigen Zweck zugute. Alle Details zu den Verkaufsbedingungen finden Sie demnächst unter www.radsternfahrt-bw.de


Mithelfer gesucht:

Damit die Radfahrenden sicher unterwegs sind und gut am Kronprinzenplatz ankommen, suchen wir Menschen, die uns unterstützen. Hier stehen unterschiedliche Aufgaben zur Auswahl:
- Ordner während der Fahrraddemo
- Helfer an Zustiegspunkten
- Helfer beim Fahrrad parken
- Helfer am Infostand
- Helfer beim Fahrradbasar (zeitgleich zur RadSternfahrt): Preisberatung/Kaufberatung/technische Unterstützung/Kasse

Ordner: Die Ordner bekommen eine Schulung, hier wird es verschiedene Termine in der Region geben. Die Ordner, die mit signal-orange-farbenen Westen markiert werden, repräsentieren den Veranstalter vor Ort und unterstützen die Polizei beim Absperren der Seitenstraßen während der Tross durch fährt. Weil sie zum Absperren eine Weile stehen bleiben, dann aber wieder weiter vorne im Feld benötigt werden, müssen sie im Lauf der Veranstaltung das Hauptfeld (13 km/h) mehrfach überholen. Gute Kondition oder ein Pedelec sind hier von Vorteil

Helfer an Zustiegspunkten: Diese Helfer stehen etwas vor der Abfahrtszeit an den Orten, wo Radfahrende während der RadSternfahrt sich in den großen Tross einreihen können (Punkte auf dem Streckenplan). Sie werden mit Informationen zu Zeit und Ort versorgt. Im Gegenzug bekommen wir die Mobiltelefonnummer, damit wir bei kurzfristigen Änderungen Kontakt aufnehmen können. Es geht im Wesentlichen darum, ankommende Radfahrende, die sich der RadSternfahrt anschließen wollen zu empfangen "Ja hier ist der richtige Treffpunkt".

Helfer beim Fahrradparken auf dem Kronprinzenplatz: Einweisung ankommender RadfahrerInnen, damit beim Parken kein Rückstau erfolgt.
Helfer beim Fahrradbasar (zeitgleich zur RadSternfahrt) Preisberatung/Kaufberatung/technische Unterstützung/Kasse: 3-4 an der Kasse, 3-4 für technische Hilfe und ggf. Preiseberatung für Verkäufer, 2-3 zum Räder hin und her schieben bzw aufpassen.

Helfer am Infostand (Samstag und Sonntag) auf dem Schloßplatz : Verteilen von Informationsmaterial und Radfahrer beraten Radfahrer. Gerne Zeitspannen von 2-3 Stunden zwischen 11 Uhr und 19 Uhr (Samstag) oder 11 Uhr und 16 Uhr (Sonntag). Kurze Einführung zu Beginn des "Dienstes".

Wer sich angesprochen fühlt und Zeit hat, meldet sich bitte formlos unter radsternfahrt@adfc-bw.de.

 

 

© ADFC BW 2019