Politische Radtour

Presseinfo

Stuttgart/Bruchsal. - 19 Radfernwege mit einer Gesamtlänge von mehr als 4.800 Kilometern durchziehen Baden-Württemberg. Die bekanntesten sind der Rheintal-, der Bodensee-, Taubertal- und der Kocher-Jagst-Radweg. Im Rahmen einer verkehrspolitischen Sommerradtour hat der ADFC Baden-Württemberg am Freitag, den 5. September 2014 gemeinsam mit der Staatssekretärin im Verkehrsministerium, Dr. Gisela Splett, zu einer Fahrt von Bruchsal in den Kraichgau eingeladen. Die Tour, die immer wieder durch informative Zwischenstopps begleitet wurde, führte entlang des Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Wegs und des Kraichgau-Hohenlohe-Radwegs. „Die touristischen Radfernwege in Baden-Württemberg haben noch viel unentdecktes Potenzial. Nicht alle sind so bekannt wie der Neckartal-Radweg,“ sagte die Landesvorsitzende des Fahrrad-Clubs, Gudrun Zühlke. „Das Land hat nun die Fahrradinfrastruktur stark verbessert und will sie weiter ausbauen. Die Qualitätssicherung der Radrouten ist damit auf einem guten Weg“, lobte Zühlke.

Staatssekretärin Dr. Gisela Splett auf Einladung des ADFC mit dem Fahrrad im Rheintal und Kraichgau unterwegs


„Alle 19 Radfernwege sind auf ihrer Gesamtlänge von 4.800 km nunmehr einheitlich beschildert und damit auf einen bundesweiten Standard gebracht. Auf allen Hauptwegweisern finden Radfahrerinnen und Radfahrer ein Fernziel und ein Nahziel, jeweils mit exakter Kilometerangabe“, sagte Staatssekretärin Dr. Gisela Splett. „Darunter können Symbole der verschiedenen Radfernwege angebracht werden. Baden-Württemberg ist damit ein großes Stück im bundesweiten Ranking voran gekommen. Die 4.800 km Radfernwege sind dabei nur ein Teil eines gut 8.000 km umfassenden Alltagsradnetzes, das in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden soll.“


Vorstehenden Text als PDF  

Text als Word-Datei

© ADFC BW 2018

Weitere Meldungen

Am Sonntag nahmen bei traumhaftem Sommerwetter wieder viele tausend Radlerinnen und Radler an der ADFC-RadSternfahrt Baden-Württemberg teil. Aus allen...

[mehr]

Am 28. April fand in Ulm die Landesversammlung Baden-Württemberg statt. Baubürgermeister Tim von Winning begrüßte die Delegierten und spornte zu mehr...

[mehr]

Der ADFC Baden-Württemberg wurde vom SWR Fernsehen um Rat zum Thema „Stromrad, Unfälle und Senioren“ gebeten.

Sind die älteren Menschen wirklich das...

[mehr]

Schorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer hat vor dem historischen Rathaus die Auszeichnung als "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" von Dr. Silvia...

[mehr]

Am 05. April war der ADFC Baden-Württemberg zu Gast in Bad Säckingen im Landkreis Waldshut. Die Stadt hatte eingeladen, um die Zukunft der...

[mehr]

Lust auf eine Radreise durchs Fränkische Weinland, das Siegerland oder den Harz? Erkunden Sie mit dem ADFC München Deutschlands abwechslungsreiche...

[mehr]