Politische Radtour

Stuttgart/Bruchsal. - 19 Radfernwege mit einer Gesamtlänge von mehr als 4.800 Kilometern durchziehen Baden-Württemberg. Die bekanntesten sind der Rheintal-, der Bodensee-, Taubertal- und der Kocher-Jagst-Radweg. Im Rahmen einer verkehrspolitischen Sommerradtour hat der ADFC Baden-Württemberg am Freitag, den 5. September 2014 gemeinsam mit der Staatssekretärin im Verkehrsministerium, Dr. Gisela Splett, zu einer Fahrt von Bruchsal in den Kraichgau eingeladen. Die Tour, die immer wieder durch informative Zwischenstopps begleitet wurde, führte entlang des Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Wegs und des Kraichgau-Hohenlohe-Radwegs. „Die touristischen Radfernwege in Baden-Württemberg haben noch viel unentdecktes Potenzial. Nicht alle sind so bekannt wie der Neckartal-Radweg,“ sagte die Landesvorsitzende des Fahrrad-Clubs, Gudrun Zühlke. „Das Land hat nun die Fahrradinfrastruktur stark verbessert und will sie weiter ausbauen. Die Qualitätssicherung der Radrouten ist damit auf einem guten Weg“, lobte Zühlke.

Staatssekretärin Dr. Gisela Splett auf Einladung des ADFC mit dem Fahrrad im Rheintal und Kraichgau unterwegs


„Alle 19 Radfernwege sind auf ihrer Gesamtlänge von 4.800 km nunmehr einheitlich beschildert und damit auf einen bundesweiten Standard gebracht. Auf allen Hauptwegweisern finden Radfahrerinnen und Radfahrer ein Fernziel und ein Nahziel, jeweils mit exakter Kilometerangabe“, sagte Staatssekretärin Dr. Gisela Splett. „Darunter können Symbole der verschiedenen Radfernwege angebracht werden. Baden-Württemberg ist damit ein großes Stück im bundesweiten Ranking voran gekommen. Die 4.800 km Radfernwege sind dabei nur ein Teil eines gut 8.000 km umfassenden Alltagsradnetzes, das in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden soll.“


Vorstehenden Text als PDF  

Text als Word-Datei

© ADFC BW 2017

Weitere Meldungen

Anlässlich des Jubiläums „10 Jahre Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg“ veranstaltete das Land eine Helden-Rallye. Im Rahmen dieser Rallye gab...

[mehr]

Beim ADFC-JUGEND-FAHRRAD-FESTIVAL vom 28. - 30. Juli in der Mannheimer Jugendherberge wurde nicht nur geschraubt und Radgefahren oder gefeiert,...

[mehr]

Was heute am 04.08.2017 endet startete im Sommer 2008 mit der ersten Radetappe von Stuttgart nach Aachen. Weiter folgten die Etappen Aachen – Emden –...

[mehr]

Rekordteilnahme und High-Speed-Erlebnisse

Zum Abschluss des vierten adfc-jugend-fahrrad-festivals forderten radbegeisterte Jugendliche Politik und...

[mehr]

Kindern den Spaß am Radfahren näher bringen, das eigene Land besser kennenlernen sowie den Umgang mit Navigationstechnik spielerisch vermitteln, das...

[mehr]

Am 22. Juli 2017 haben Staatssekretärin Gisela Splett und die Landesvorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Baden-Württemberg,...

[mehr]