Erster Radschnellweg in Baden-Württemberg eröffnet

Verkehrspolitik Mit dem Rad zur Arbeit

Am 31. Mai wurde der erste Radschnellweg im Land feierlich eröffnet. Man kann ab sofort über acht Kilometer Länge, auf komfortablem Belag, mit ausreichend Platz und guter Beleuchtung zwischen Böblingen/Sindelfingen und Stuttgart-Rohr Rad fahren.

Zur Einweihung zeigten sich der Landrat des Landkreises Böblingen, Roland Bernhard, die Oberbürgermeister der Städte Böblingen und Sindelfingen, Dr. Stefan Belz und Dr. Bernd Vöhringer, Verkehrsminister Winfried Hermann, die ADFC-Landesvorsitzende Dr. Gudrun Zühlke und ca. 150 Radfahrende beeindruckt von der Qualität der Infrastruktur, aber auch von der schnellen Umsetzung des Pilotvorhabens, dessen Finanzierung zu zwei Dritteln von Bund und Land übernommen wurde.

Roland Schmitt vom ADFC Böblingen lobte die gerade für Pendler*innen attraktive Strecke, auch wenn bislang ein separater Fußweg fehlt.

Unklar ist bislang allerdings, wie der RSW an den beiden Endpunkten fortgesetzt wird. Nach den Worten von Verkehrsminister Hermann hat die Weiterführung höchste Priorität: „Wenn man mit dem Radschnellweg auch die großen Arbeitsplatzschwerpunkte und die Innenstädte sowohl in Böblingen und Sindelfingen als auch in Stuttgart erreicht, werden viele Radlerinnen und Radler ihn benutzen. Daher hoffe ich, dass der Landkreis und die Städte mit ihrem Engagement nicht nachlassen und daran arbeiten, dass der Radschnellweg weitergeführt wird.“

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/erster-radschnellweg-des-landes-freigegeben/

Fotos: Peter Würffell, Roland Schmitt

© ADFC BW 2019

Weitere Meldungen

Wir haben eine Fotogalerie mit Unterstützer*innen für die aktuelle ADFC-Kampagne #MehrPlatzFürsRad erstellt. Mit Prominenten und Alltagsradler*innen...

[mehr]

Am 31. Mai wurde der erste Radschnellweg im Land feierlich eröffnet. Man kann ab sofort über acht Kilometer Länge, auf komfortablem Belag, mit...

[mehr]

Eine Woche vor der Kommunalwahl in Baden-Württemberg setzten erneut mehrere tausend Radfahrerinnen und Radfahrer ein starkes Zeichen für den...

[mehr]

Auch im schönen Südwesten des Landes organisieren sich motivierte Radfahrende unter dem Dach des ADFC und fordern #MehrPlatzFürsRad!

Bereits letztes...

[mehr]

So geht das – #MehrPlatzFuersRad selber machen!

Der ADFC Esslingen errichteten am Samstag gemeinsam mit dem VCD einen temporären Radfahrstreifen auf...

[mehr]

Herzlichen Glückwunsch: Das Stuttgart Technology Center der Firma Sony Europe erhält als zweites Unternehmen in Deutschland das Gold-Siegel des ADFC...

[mehr]