Einheitliche Regelung zur Fahrradmitnahme in Linienbussen

Verkehrspolitik

Für ein Jahr gibt es jetzt probeweise eine neue Regelung in den VVS-Verbundlandkreisen für die Fahrradmitnahme in Linienbussen. Es gibt die Möglichkeit in den Verbundlandkreisen Böblingen, Esslingen, Ludwigsburg und Rems-Murr-Kreis das Fahrrad von montags bis freitags von 18:30 Uhr bis Betriebsschluss kostenlos im Bus mitzunhemen. Samstags, sonn- und feiertags ist dies den ganzen Tag möglich. Maximal zwei Fahrräder können mitgenommen werden.

Folgende Ausnahmen gibt es:

  • In den RELEX-Expressbussen der Linien X10 (Kirchheim/Teck – Flughafen/Messe), X20 (Esslingen – Waiblingen) und X60 (Leonberg – Flughafen/Messe) dürfen Fahrräder ganztags kostenlos mitgenommen werden.
  • In den SSB-Bussen, Kleinbussen und Ruf- und Linientaxis ist keine Fahrradmitnahme möglich!

Alle Infos dazu gibt es unter: http://www.vvs.de/tickets/mitnahme-von-fahrraedern/

 

© ADFC BW 2018

Weitere Meldungen

Gratulation: Die FSM AG aus Kirchzarten erhält als erstes deutsches Unternehmen das Gold-Siegel des ADFC als zertifizierter fahrradfreundlicher...

[mehr]

Der SWR hat am 6.7. einen kleinen Beitrag zum Radfahren in der Stadt in der Landesschau untergebracht. Björn Haake vom ADFC erklärt hier Sinn und...

[mehr]

Am Sonntag nahmen bei traumhaftem Sommerwetter wieder viele tausend Radlerinnen und Radler an der ADFC-RadSternfahrt Baden-Württemberg teil. Aus allen...

[mehr]

Am 28. April fand in Ulm die Landesversammlung Baden-Württemberg statt. Baubürgermeister Tim von Winning begrüßte die Delegierten und spornte zu mehr...

[mehr]

Der ADFC Baden-Württemberg wurde vom SWR Fernsehen um Rat zum Thema „Stromrad, Unfälle und Senioren“ gebeten.

Sind die älteren Menschen wirklich das...

[mehr]

Schorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer hat vor dem historischen Rathaus die Auszeichnung als "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" von Dr. Silvia...

[mehr]