Bike and Mo(o)re 2010

Tourenbericht

Wellness in Oberschwabens Bade- und Moorregion war vom 16. bis 18. Juli im ADFC-Tourenprogramm angeboten

Bei schönsten Hochsommertemperaturen starteten 17 Radtouristen aus Ludwigsburg und Umgebung von Memmingen aus nach Bad Wurzach.

Die überschaubare und steigungsarme Strecke durch die eiszeitliche Moränenlandschaft bot zunächst einen Besuch der Kartäuserklause Buxheim an der Iller, die mit eindrucksvoller Barockarchitektur und einem einzigartigen Chorgestühl beeindruckt. Im weiteren Verlauf der Tour war dann in Rot an der Rot der direkte Architekturvergleich mit dem dortigen Prämonstratenserkloster – ebenfalls in barockem Baustil errichtet – möglich.

In Moorsanatorium in Bad Wurzach angekommen konnten sich die Radler in der Thermal- und Saunalandschaft von Sport- und Kulturprogramm erholen. Abends stand der Besuch der kleinsten Allgäuer Käserei mit diversen Käsespezialitäten auf dem Programm. Der zweite Tag war geprägt von einer Führung durch das Naturschutzzentrum und den Moorlehrpfad im Wurzacher Ried. Eine anschließende Rundfahrt durch die von eiszeitlichen Gletschern geprägte hügelige Umgebung Wurzachs bot neben jeder Menge Natur und Tierbeobachtungen – fachlich versiert von dem Wurzacher Diplom-Biologen Franz Renner erläutert – auch eine willkommene Badeerfrischung in einem der vielen Weiher der Gegend.

Für eine ausgedehnte Nutzung der Wellnessangebote des Moorsanatoriums Raischberg blieb noch genügend Zeit übrig. Das Abendessen im urigen „Wurzelsepp“, einer originellen Gastwirtschaft direkt am Ried rundete bei zünftigem Wurstsalat den Abend kulinarisch ab. Der dritte Tag führte die Radgruppe bei angenehm abgekühlten Temperaturen über Eberhardzell durchs Umlachtal nach Ummendorf, wo ein Besuch der dortigen kleinen Lokalbrauerei auf dem Programm stand. Ab Biberach ging es im Zug zurück nach Ludwigsburg.

 

© ADFC BW 2019

Weitere Meldungen

Eine Woche vor der Kommunalwahl in Baden-Württemberg setzten erneut mehrere tausend Radfahrerinnen und Radfahrer ein starkes Zeichen für den...

[mehr]

Auch im schönen Südwesten des Landes organisieren sich motivierte Radfahrende unter dem Dach des ADFC und fordern #MehrPlatzFürsRad!

Bereits letztes...

[mehr]

So geht das – #MehrPlatzFuersRad selber machen!

Der ADFC Esslingen errichteten am Samstag gemeinsam mit dem VCD einen temporären Radfahrstreifen auf...

[mehr]

Herzlichen Glückwunsch: Das Stuttgart Technology Center der Firma Sony Europe erhält als zweites Unternehmen in Deutschland das Gold-Siegel des ADFC...

[mehr]

Einladung zur ADFC-Radtour zu den Stuttgarter Frühjahrsmessen am 27. April 2019

Von 25. bis 28. April 2019 veranstaltet die Messe Stuttgart wieder...

[mehr]

Stuttgarter Gemeinderat fasst Grundsatzbeschluss zum Radverkehr

Zwar wurde der von der Initiative Radentscheid Stuttgart gewünschte Bürgerentscheid...

[mehr]