Pressemitteilungen

Nachfolgend finden Sie aktuelle Pressemitteilungen aufgelistet - zum sofort Lesen per HTML und am Ende jeweils als Word-Datei zum Herunterladen.

Sie wollen in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Hier können Sie sich eintragen.

Die Radfahrwelle ist ungebrochen – und immer mehr Menschen wollen auch im Urlaub nicht auf ihr Bike verzichten. Auf der Fahrrad- & Wanderreisen-Messe 2020 im Rahmen der CMT in Stuttgart informiert der ADFC Baden-Württemberg am 11. und 12. Januar über neue Trends und tolle Touren. Gleichzeitig fordert der Verband eine bessere Radinfrastruktur.

Der Radtourismus in Deutschland boomt: Er wächst zweistellig – und das nicht erst durch den „Greta-Effekt“, sondern bereits seit vielen Jahren. Wie die Radreiseanalyse des Allgemeinen...

[mehr]

Mit seiner bundesweiten Kampagne „Mehr Platz fürs Rad“ macht der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) auf die Platzdebatte im Straßenraum aufmerksam – und trifft damit den Nerv der Zeit. Symbolische Aktionen vor Ort zeigen auch in Baden-Württemberg, dass eine Umverteilung des Raumes sinnvoll und notwendig ist. 2020 geht die Kampagne weiter und mit ihr die Forderungen des Landesverbandes nach einem neuen Mobilitätskonzept.

Kilometerlange Staus, verstopfte Städte, dicke Luft: Dass der Radverkehr die Probleme vieler Orte...

[mehr]

Regen, Wind, eisige Kälte und gefährliche Glätte: Die kalte Jahreszeit ist für viele Menschen Grund genug, das Fahrrad in den Winterschlaf zu schicken. Dabei muss man im Herbst und Winter nicht aufs Radfahren verzichten. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Baden-Württemberg gibt Tipps, wie man sicher durch die kalte Saison kommt.  

Radfahren bei Wind und Wetter ist für viele keine Option. „Dabei ist das Fahrrad auch im Herbst und Winter das optimale Verkehrsmittel, vor allem für kurze Wege“, sagt Gernot Epple vom...

[mehr]

Die Diskussion um autofreie Innenstädte nimmt in Baden-Württemberg neue Fahrt auf. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) unterstützt die Forderungen und plädiert für einen Ausbau der Fahrradinfrastruktur – zumal Radverkehr nicht nur die Lebensqualität in den Städten erhöht, sondern auch den innerörtlichen Einzelhandel stärkt.

Eine autofreie Stadt mit sauberer Luft, wenig Lärm und viel Platz für Begegnung: Wovon viele Menschen träumen, schürt bei anderen Existenzängste. In Baden-Württemberg wagen derzeit gleich mehrere...

[mehr]

Abbiegeunfälle gehören zu den größten Risiken für Radfahrer*innen. Ein Aufkleber auf Lastwagen, Bussen und anderen Großfahrzeugen soll sie nun vor der Gefahr des Toten Winkels warnen. Dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) geht das nicht weit genug und fordert endlich mehr sichere Infrastruktur für Radfahrende.

Die Gefahr lauert im toten Winkel: Unfälle durch rechts abbiegende Fahrzeuge im Straßenverkehr sind für Radfahrer*innen besonders folgenschwer. Die Zahlen sprechen für sich – insgesamt verunglückten 2018...

[mehr]

© ADFC BW 2020

 

Ansprechpartnerin:

Anke Bauer
Pressesprecherin

Tel.: 0711 / 5047 9417
presse(..at..)adfc-bw.de