Rad und Genuss

Das war keine ADFC-Fahrt!

10.9. Der Eurodistrikt organisierte nach Jahren der Abstinenz wieder einen Fahrradtag. Er lud ein zu einer Genusstour von Strasbourg nach Oberkirch. Für die angemeldeten 300 Teilnehmer gab es Genussscheine für die Stationen unterwegs: Willstätt, Urloffen, Ulm und Oberkirch. Die Teilnehmer wurden in Gruppen von ungefähr 35 Radlern von Tourenleitern des Oberkircher Skiclubs von Rastplatz zu Rastplatz geführt.

Das war ein sehr kommunikatives Erlebnis, man konnte viele interessante Leute kennenlernen. Die Mehrzahl waren Franzosen. Schluss- und Höhepunkt war die neue autobefreite Innenstadt von Oberkirch. Der Oberbürgermeister begrüßte uns, wir saßen auf der ehemals vielbefahrenen Durchgangsstraße und bekamen die Spezialitäten der Region kredenzt. Ein bewachter Fahrradparkplatz sorgte dafür, dass die Fahrräder nicht im Weg rumstanden. Heim ging es dann mit der Bahn. Es waren aber auch Busse mit Fahrradmitnahme zurück nach Strasbourg organisiert. Eine runde Sache, vielleicht gibt es eine Neuauflage.

Helmut

© ADFC BW 2020