newsletterheader
In diesem Newsletter:
>   Herzlichen Glückwunsch! Die ADFC Radreisen werden 25 Jahre!
>   Zurück auf den Sattel!
>   Buchen Sie jetzt Ihre ADFC Radreise 2022!
>   Freie Plätze auf unseren ADFC Gruppen-Radreisen 2022
>   Corona und Gruppen-Radreisen, geht das?
>   Unsere Individualreisen 2022
>   Neue ADFC-Qualitätsradrouten
>   Radreisen vom ADFC München
spacer
 25 Jahre ADFC Baden-Württemberg
spacer
Herzlichen Glückwunsch! Die ADFC Radreisen werden 25 Jahre!

Liebe Radreisefreunde und -freundinnen,

ein erlebnisreiches und vor allem ganz besonderes Radreisejahr liegt vor uns: die ADFC Radreisen werden 25 Jahre! Das ist wirklich ein Grund zu feiern! Vorallem wenn wir einen Blick zurück auf die letzten Corona-geprägten Jahre werfen. Wir sind noch da, dank Ihnen, dank Ihrer großartigen Unterstützung durch Ihre Spenden, der Mitarbeit vieler engagierter Aktiver und vor allem dank Ihres Vertrauens und Ihrer Buchungen.

Alles begann vor 25 Jahren mit dem Reiseziel Bella Italia. Ein Ziel, das uns auch in 2022 noch immer in den Bann zieht. Mediterranes Klima, "La Dolce Vita" und historische Sehenswürdigkeiten: Italien ist immer eine Reise wert! Gleich sieben Mal entführen uns unsere erfahrenen Radreiseleiter*innen dieses Jahr in dieses schöne Fleckchen Erde.Sind auch Sie dabei?.

 IDM_Südtirol_Alex_Filz
spacer
spacer
Zurück auf den Sattel!

Sind Sie schon bereit für Ihre Radreise dieses Jahr? Auch kalte Wintertage bieten hervorragende Möglichkeiten um sich auf die bevorstehende Radreise mit dem ADFC Baden-Württemberg vorzubereiten. Muss die Kette noch geölt werden? Die Bremsen geprüft oder ein Schlauch eventuell noch ausgetauscht werden? Vielleicht möchten Sie noch einen Termin bei Ihrem Fahrradhändler machen um das Rad durchchecken zu lassen? Oder aber ganz gemütlich bei einer Tasse Tee im Reiseführer schmökern und sich für Ihre diesjährige ADFC Radreise einlesen? Es lässt sich auf vielen Wegen der immer näher rückenden Reise entgegenfiebern.Und wenn es doch zu sehr in den Beinen kribbelt und die Sonne hinter den Wolken hervor lacht, dann sind auch frische Wintertage ideal um die ersten Einroll- und Vorbereitungstouren zu starten. Denn schon bald heißt es:

Auf den Sattel! Fertig? Los! ...Und Ihre ADFC Radreise beginnt!

Buchen Sie jetzt Ihre ADFC Radreise 2022!

Sie haben für dieses Jahr noch nicht die richtige Radreise für sich gefunden? Dann werfen Sie schnell einen Blick in unser diesjähriges Radreise-Programm!

Bei unserer Planung haben wir sehr darauf geachtet, dass sich in der aktuellen Situation möglichst alle nach ihrem jeweiligen Wohlbefinden, Interesse und sportlichen Anspruch wiederfinden. Von Kurzaufenthalten in Deutschland zum Reinschnuppern und Genießen bis hin zu intensiven Rennradtagen mit knackigen Anstiegen und Etappenreisen im flotten Tempo durch Europas schönste Ecken.

Egal ob es eine Gruppenradreise unter Gleichgesinnten oder eine speziell für Sie ausgearbeitete Individualreise sein soll, bei den ADFC Radreisen werden auch Sie fündig!

Das ADFC Radreise-Team berät Sie gerne!

 Neckar-Alb, Hans Schöppenthau
spacer
spacer
 Auf der Suche nach dem besten Bier, Sebastian Fuchsberger
spacer
spacer
 Zwischen Hallertau und Altmühltal, Karin Glück
spacer
spacer
 Mit dem E-MTB durch die Steiermark, Achim Huf
spacer
spacer
 Pfälzer Rad- und Weingenuss, Karin Glück
spacer
spacer
 Bodensee-Königssee-Radweg, Roland Stich
spacer
spacer
 Hoch hinaus über den Brenner, Hans-Jürgen Fluck
spacer
spacer
 Bozen, Karin Glück
spacer
spacer
 Alpe-Adria, Christian Sorg
spacer
spacer
 Mit dem Rennrad durch Oberbayern, Robert Rosner
spacer
spacer
Freie Plätze auf unseren ADFC Gruppen-Radreisen 2022

Rund um die charmante Fachwerkstadt Tübingen lässt sich bei unserer Neckar-Alb Reise so manches entdecken. Das historische Kloster Bebenhausen, die Burg Hohenzollern und das schwäbische Städtchen Sigmaringen sind nur einige der zahlreichen Highlights dieser Reise.

Traumstrände, Zipfelmützen und Serpentinen: für unsere Apulien Reise Ende April sind noch Plätze verfügbar.

Auf der Suche nach dem besten Bier: Kulinarische Highlights zwischen Oberbayern und Franken. Auf unserer Etappenreise Mitte Mai sind noch Plätze im Doppelzimmer verfügbar.

Zwischen Hallertau und Altmühltal: Flottes Wellnessradeln in traumhafter Natur. Auf unserer Standortreise Anfang Juni mit elegantem Wellnesshotel müssen Sie unbedingt dabei sein!

Industriekultur 1.0- das Original: Unsere seit Jahren beliebte Standortradreise durchs Herzen des facettenreichen Ruhrgebiets hat noch wenige Doppelzimmer-Plätze Ende Juni verfügbar.

Wellness und Spaß im Herzen Österreich: auf dem E-MTB genießen Sie atemberaubende Landschaften und testen die Bikeparks am Planai und der Reiteralm. Auf unserer Reise Mit dem E-MTB durch die Steiermark im Juli packt auch Sie die Lust am E-Mountainbiken.

Auch hier sind noch Plätze verfügbar: auf unserer Kurz-Radreise Pfälzer Rad- und Weingenuss lässt es sich im Juli herrlich die Seele baumeln lassen. Die Übernachtung auf einem charmanten Weingut, eine Weinprobe und die flotten Tagestouren durch Weingebiete und den Pfälzerwald sind nur einige der vielen Highlights dieser Reise.

Vom Bodensee zum Königssee: Sportlich geht es Mitte Juli von See zu See. Knackige Anstiege und anspruchsvolle Tagesetappen werden mit der Erfrischung im kühlen Nass belohnt! Sichern Sie sich schnell einen der wenigen Plätze auf unserer Kleingruppenreise.

Hoch hinaus über den Brenner: Träumen Sie davon, die ältesten Alpenpässe mit dem Rad zu bezwingen und die schönsten Alpentäler im Sattel zu erleben? Dann ist diese Radreise wie gemacht für Sie! Es sind noch Plätze im Doppelzimmer Ende Juli verfügbar.

Die liebliche Mosellandschaft  auf unserer Radreise Zwischen Mosel und Saar  wird auch Sie verzaubern. Unsere Radtour Anfang August bietet Ihnen noch wenige Plätze im Doppelzimmer.

Unsere seit Jahren beliebt Radreise nach Bozen bietet Ihnen im August die Möglichkeit zwischen 2 Gruppen (Flott oder Sportlich) zu wählen. Das wunderschöne Südtirol ist immer eine Reise wert! Es sind noch Plätze verfügbar.

Sie möchten sich mal so richtig auspowern? Dann ist unsere Rennradreise in Oberbayern Ende August genau das richtige für Sie! Mal geht es flach zum Schliersee, Tegernsee und Chiemsee, mal erklimmen wir den Sudelfeldpass und Spitzingsattel. So sportlich unsere Tagesetappen auch sind, so gemütlich und typisch bayerisch ist unser Rahmenprogramm! Diese Mischung macht den Unterschied und lässt Sport und Gemütlichkeit miteinander verschmelzen.

Ein echter Klassiker wartet auf Sie: Der Alpe-Adria-Radweg verbindet auf einer Länge von nur Kilometern Salzburg mit dem Mittelmeer.  Ende August warten noch wenige Plätze auf Sie!

Eine kurze Auszeit im wunderschönen bayerischen Fünfseenland mit Halbpension bietet Ihnen unsere Standortreise Mitte September. Es sind noch Plätze verfügbar

Im Oktober haben Sie nochmals die Möglichkeit die herbstliche Provence zu genießen. In unserem Standorthotel Orange können Sie nach aufregenden Tagestouren in der wunderschönen Provence im Wellnessbereich herrlich entspannen und den Tag ausklingen lassen. Greifen Sie schnell zu!

Corona und Gruppen-Radreisen, geht das?

Schon die Erfahrungen aus 2021 haben uns gezeigt: ja das geht! Für 2022 haben wir darüber hinaus einige zusätzliche Maßnahmen ergriffen um auch in Coronazeiten für das Wohlsein aller Reiseinteressenten etwas bieten zu können. So wurden beispielsweise deutlich mehr Einzelzimmer eingekauft, es finden viele Reisen in Deutschland, in kleinen Gruppen und alle Reisen unter 2G+ Bedingung statt. Das erleichtert uns das unbeschwerte Reisen um ein Vielfaches.

Zusätzlich gibt es eine neue Empfehlung auf die sich die EU-Mitgliedstaaten geeinigt haben. Um die Reisefreiheit trotz Corona innerhalb Europas zu ermöglichen soll ab Februar 2022 der Immuisierungs-Status der Reisenden als Maßstab für eine Reise innerhalb der EU gelten. Weitere Informationen finden Sie hier.

spacer
 Naturpark-Radweg Naturpark Schwarzwald Mitte-Nord
spacer
Unsere Individualreisen 2022

Zusätzlich zu unseren geführten Gruppe-Radnreisen organisieren wir für Sie auch individuelle Selbstfahrer-Touren. Hier genießen Sie Baden-Württembergs schönste ADFC-Qualitätsradrouten ganz entspannt und ohne Planungsaufwand. Von der Alb über den Schwarzwald und Bodensee bis zum Remstal ist für alle Schwierigkeitsgrade und Vorlieben das richtige Radreise-Paket dabei.

Beispielsweise der Albtäler-Radweg auf 185 km in 5 Etappen über die Höhen und durch die schönsten Täler der Schwäbischen Alb. Auf der 4-Sterne ADFC-Qualitätsradroute können Sie das Unesco-Welterbe „Höhlen und Eiszeitkunst" erleben. Die Route ist besonders für sportliche Radurlauber zu empfehlen!

Oder auch der Naturpark-Radweg - Schwarzwald. Auf 260 km führt die bestens ausgeschilderte Mehretappen-Tour Radler einmal um den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord herum. Unser Tipp: diese Strecke eignet sich auch für E-Biker! Denn bei zahlreichen E-Bike-Tankstellen können die Akkus der Pedelecs kostenlos aufgeladen werden!

Einfach Wunschreisetermin auswählen und wir organisieren Ihren individuellen Rad-Traumurlaub. Gebucht werden können die Pauschalen auf unserer Homepage. Alle Individualreisen sind auch für Nicht-ADFC-Mitglieder buchbar.

spacer
 Württembergisches Allgäu_(C)TWA_Stefan_Kuhn
spacer
Neue ADFC-Qualitätsradrouten

Die ADFC-Qualitätsradrouten sind zertifizierte Strecken die mit bis zu fünf Sternen klassifiziert werden können. Die Qualitätsradrouten eignen sich besonders für Streckenradler, also für Radurlaube mit wechselnden Unterkünften. ADFC-RadReiseRegionen bieten ein abwechslungsreiches Angebot sowohl für Tagesausflügler als auch für Radreisende, die von einer festen Unterkunft aus eine ganze Region mit dem Rad erkunden wollen.

Dreizehn Radfernwege und zwei RadReiseRegionen zeichnet der ADFC in diesem Jahr als radtouristisch besonders wertvoll aus. Neu unter den ADFC-Qualitätsradrouten ist der Naturpark-Radweg durch den Naturpark Schwarwald Mitte/Nord mit drei ADFC-Sternen. Als erste ADFC-RadReiseRegion in Baden-Württemberg überhaupt wurden die Naturschatzkammern im Württembergischen Allgäu neu zertifiziert. Über 1.000 ausgezeichnete Radkilometer auf 13 thematischen Rundtouren laden zu einem Raderlebnis ein. 

Der Klassiker im Lieblichen Taubertal  besticht weiterhin mit seiner besonderen Qualität und wurde erneut mit vollen 5 Sternen ausgezeichnet. Durch die schönsten Höhen und Täler der Schwäbischen Alb führt der Albtäler-Radweg, der mit 4 Sternen re-zertifiziert wurde.

Radreisen vom ADFC München

Ab sofort sind auch die Reisen des ADFC München buchbar! Neu ist dieses Jahr, dass die Radreisen nicht mehr über den ADFC Baden-Württemberg abgewickelt werden sondern direkt über den ADFC München. Der ADFC München bietet ergänzend zum ADFC Baden-Württemberg kurze und längere Radreisen mit Schwerpunkt Deutschland an. Besondere Highlights sind dieses Jahr die Reisen "Mecklenburger Seenplatte" (24. Juni - 01. Juli 2022), "Kitzbühel und Wilder Kaiser" (01. - 04. Juli 2022) und "Von Sylt nach Hamburg"     (08. - 17. Juli 2022). Nähere Informationen zu den Reisen finden Sie hier.

Wenn Sie sich von unserem Newsletter abmelden wollen, klicken Sie bitte hier.

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) 
Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Reinsburgstr. 97
70197 Stuttgart

Tel.: 0711 / 504 794 14
reise@adfc-bw.de
www.adfc-radreisen.de

https://bw.adfc.de
Abmelden   |   Impressum   Datenschutzerklärung