Stadt Leimen als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet

Mit dem Rad zur Arbeit Verkehrspolitik

Als erste Kommune im Rhein-Neckar-Kreis ist die Stadt Leimen vom ADFC als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer Stadtradel-Tour durch das Gelände der geplanten Gartenschau übergab der Landtagsabgeordnete Hermino Katzenstein in seiner Funktion als Vorstandsmitglied des ADFC Rhein-Neckar/Heidelberg das EU-weite Siegel „Zertifizierter Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ in Silber an Oberbürgermeister Hans Reinwald.

„Fahrradfreundliche Arbeitgeber haben ein positives Image, sind attraktive Arbeitgeber und haben gesündere Mitarbeiter“, so Katzenstein, der sich sehr erfreut über die Entwicklung in Leimen zeigte. Er zitierte aus dem ADFC-Audit: „Die Stadt Leimen engagiert sich seit Jahren auf vielfältige Weise für den Radverkehr in Alltag und Freizeit, für Beschäftigte und Bürger*innen. Den radelnden Beschäftigten stehen Abstellanlagen, Reparaturmöglichkeiten, Umkleideräume und im neuen Verwaltungsgebäude eine Dusche und ein Trockenraum zur Verfügung. Auch Dienstfahrräder und Dienstpedelecs sind vorhanden. An der Aktion Stadtradeln nimmt Leimen mit Erfolg teil, begleitend werden Veranstaltungen durchgeführt und Preise ausgelobt. Jedes Jahr gibt es einen Fahrradaktionstag mit vielfältigen Angeboten für die Beschäftigten und interessierte Bürger*innen. Seit 2018 können die Mitarbeiter*innen einen Zuschuss von 20 Prozent, bis maximal 200 Euro, beim Kauf eines Fahrrades erhalten. (…) Oberbürgermeister Reinwald radelt beispielgebend voraus.“

Leimen erreichte beim ersten Audit 184 von 282 möglichen Punkten und damit das Siegel in Silber. „Da ist noch Luft nach oben“, so Katzenstein, beim nächsten Mal könne es dann vielleicht Gold werden, und wünschte der Stadt weiterhin ein so positives Engagement für den Radverkehr.

Quelle: ADFC Rhein-Neckar/Heidelberg

Foto: ADFC Rhein-Neckar/Heidelberg

© ADFC BW 2020

Lokal-Nachrichten:

Der 2,50 m breite Deckbelag auf dem ersten Teilstück wurde bereits durchgängig aufgebracht. Bis spätestens 18. Dezember abends soll alles offen sein.

[mehr]

Der ADFC Stuttgart fordert, die Pop-up-Lane an der Theodor-Heuss-Straße wieder einzurichten. Auf dem neu geschaffenen Radweg ist der Abstand zu den…

[mehr]

Austausch des Treppenturms an der Boveristraße ab 20. November 2020 (Umbau ca. 14 Tage)

[mehr]

Der Infoladen bleibt bis auf weiteres geschlossen.

[mehr]

Die Stadtverwaltung legt dem Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt (PBU) am 03.11.2020 einen Vorschlag für die provisorische Umgestaltung der…

[mehr]