Provisorium in Baden-Oos

Verkehrspolitik

Es hat lange gedauert – doch nun ist die Querung der stark befahrenen Sinzheimer Straße in Baden-Oos einfacher geworden. Ein Provisorium zwar, aber immerhin.


Querungshilfe ist lediglich ein Provisorium

Die Mittelinsel erleichtert in Höhe der Blutbrücke Fußgängern und Radfahrenden seit Anfang September 2020 den Weg vom und zum Bahnhof Baden-Baden. Das Provisorium soll mit der Neugestaltung der Straße einer baulich besseren Querungshilfe weichen.


Schöner neuer Weg zwischen Blutbrücke und Bahnhof

Die Querungshilfe führt geradeaus auf gelungen neu angelegtem Weg zum Bahnhof. Die Grüne Einfahrt wurde entlang des Ooskanals verlängert.

Wegweisung noch nicht angepasst

Verbesserungswürdig ist die Wegweisung. Von der Innenstadt Richtung Bahnhof und weitere Ziele wie Rastatt weist sie noch rechts zur Ooser Karlstraße. Geradeaus auf den neuen Abschnitt wäre ein direkter und sicherer Weg.


Zum Bahnhof besser geradeaus fahren

Auch vom Bahnhof kommend ist die Weisung nicht ideal. Direkt nach der Unterführung werden Radfahrende wie bisher zutreffend nach rechts gewiesen. Doch nach der Kreithgraben-Brücke fehlt bislang die Weisung nach links zur Innenstadt.


Hier links abbiegen - nur, wenn man Ortskenntnisse hat


© ADFC BW 2020

Lokal-Nachrichten:

Am 18. Oktober findet ab 15:30 Uhr die vierte KIDICAL MASS - Fahrraddemonstration in Mannheim statt. KIDICAL MASS ist ein deutschlandweites…

[mehr]

„Pop-up-Bikelane weiter verbessern und verstetigen!“

Das fordert der ADFC Stuttgart in seiner Stellungnahme. Sie ist hier zu finden.

[mehr]

Der ADFC zeigt mit bunten Aktionen beim Internatonalen Park(ing)Day Alternativen zu stehendem Blech auf.

[mehr]

Der aktuelle Stuttgarter Rad-Rundbrief Herbst 2020 mit Berichten zu Verkehrspolitik und Touren sowie einem Interview mit der Leiterin der Stuttgarter…

[mehr]

Es hat lange gedauert – doch nun ist die Querung der stark befahrenen Sinzheimer Straße in Baden-Oos einfacher geworden. Ein Provisorium zwar, aber…

[mehr]