Fahrrad und Zug – die Zukunft am Bodensee

Verkehrspolitik Service Presseinfo Kommune

Die Fahrradmitnahme im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) am Bodensee ist Thema des Pressegesprächs.
Wann: Donnerstag, 12.09.2019, 10:30 Uhr
Wo:    Stadtbahnhof Friedrichshafen (Treffpunkt beim Kiosk)

Zugausfälle, ungeeignetes Zugmaterial und zu geringe Beförderungskapazitäten sind ein Dauerbrenner auf der Bodensee-Gürtelbahn und auf der Strecke nach Lindau. Der ADFC bemängelt auch die geplante Modernisierung des Stadtbahnhofs in Friedrichshafen, bei der die Barrierefreiheit für Radfahrer zu kurz kommt. Diese Themen möchten wir Ihnen vor Ort vorstellen.

Fahrrad und Zug – die Zukunft am Bodensee
Berichte zur Echt-Bodensee-Card verdeutlichen immer wieder, wie positiv die Resonanz von Seiten der Urlaubsgäste auf das Angebot des kostenlosen Öffentlichen Verkehrs ist. Damit wird der Trend bestätigt, dass viele Urlauber mittlerweile ihren Urlaubsort nach der Verfügbarkeit eines solchen Angebots wählen. Die Qualität und Pünktlichkeit des ÖV-Angebots werden damit immer wichtiger.
Bedauerlicherweise ist der Zugverkehr am Bodensee aber ein Sorgenkind, sowohl für Gäste als auch Einheimische, darunter vor allem Pendler. Immer wieder fallen Züge ganz aus (wie beispielsweise am 13./14. Juli oder am 16. Juli um 12:02 ab Lindau nach FN, 13:05 ab Lindau nach FN) oder haben Verspätungen. Davon betroffen ist besonders die Regionalbahn auf der Strecke Friedrichshafen–Lindau. Diese häufigen Verspätungen beeinträchtigen das gesamte System des ÖV, da Anschlüsse nicht erreicht werden.
Die auf dem Abschnitt Friedrichshafen–Lindau immer um zehn Minuten vor der vollen Stunde eingesetzte Regionalbahn ist für den Einsatz auf dieser Strecke mit einem hohen Anteil an Fahrgästen mit Fahrrädern völlig ungeeignet. Zum einen ist der Einstieg mit Fahrrad oder Pedelec beschwerlich und dauert so lange, dass es zwangsläufig zu Verspätungen kommen muss. Zum anderen kommt es immer wieder vor, dass Kunden aus Kapazitätsgründen in der Regionalbahn nicht mitgenommen werden. Hier wird ein Zug eingesetzt, der in anderen Regionen schon lange ausrangiert wurde: Nachdem zeitweise Züge der Kurhessenbahn eingesetzt wurden, verkehrten im Juli auch Züge, die im Sauerland ausrangiert wurden. Ältere Urlauber aus diesen Regionen fühlten sich dabei in ihre Kindheit zurückversetzt…
Die Fahrradmitnahme im Zug ist für den Tourismus am Bodensee ein wichtiges Leistungsmerkmal. Der ADFC freut sich  deshalb, dass dieses veraltete Zugmaterial am 16.9. auf der Strecke Friedrichshafen–Lindau ausgetauscht werden soll. Der ADFC fordert, dass dann auch ausreichende Kapazitäten für die Fahrradmitnahme bereitgestellt werden.
Um am Stadtbahnhof Friedrichshafen zumindest für Radfahrer einen barrierefreien Zugang zu den Gleisen 2 bis 5 zu ermöglichen, ist in Friedrichshafen kurzfristig die Installation von Schieberinnen an den Treppen erforderlich. Während dies in Aulendorf im letzten Jahr realisiert werden konnte, wird dies in Friedrichshafen von DB Station und Service mit dem Hinweis, man könne die Gepäckbänder benutzen, abgelehnt. Dies ist aber weder praktikabel noch zulässig. Außerdem sind die Gepäckbänder oft außer Betrieb.
Im Rahmen der geplanten Modernisierung des Stadtbahnhofs fordert der ADFC am Gleis 2/3 und 4/5 zusätzlich zu einem Aufzug eine Rampe, die einen barrierefreien Zugang auch für Radgruppen ermöglicht. Im Rahmen der Bahnhofsmodernisierung ist auf der Nord- und Südseite jeweils ein größerer Aufzug als heute erforderlich.

© ADFC BW 2019

Lokal-Nachrichten:

Fahrrad-Kästle, Ziethenstraße 29 in MA-Feudenheim.
Fahrradcodierung zur Diebstahl-Prävention durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC)...

[mehr]

Radsport Altig Lenaustraße 12 NA-Neckarstadt.
Fahrradcodierung zur Diebstahl-Prävention durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Mannheim....

[mehr]

Zweirad Stadler Casterfeldstraße 40-44 MA-Neckarau.
Fahrradcodierung zur Diebstahl-Prävention durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC)...

[mehr]

Fahrradwerkstatt im MPB Fahrradparkaus am Hauptbahnhof.
Fahrradcodierung zur Diebstahl-Prävention durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC)...

[mehr]

Fahrrad-Kästle, Ziethenstraße 29 in MA-Feudenheim.
Fahrradcodierung zur Diebstahl-Prävention durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC)...

[mehr]