ADFC zeichnet die Stadtverwaltung Schorndorf als fahrradfreundlichen Arbeitgeber aus

Mit dem Rad zur Arbeit

Schorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer hat vor dem historischen Rathaus die Auszeichnung als "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" von Dr. Silvia Körntgen vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) entgegen genommen.

Mit der Auszeichnung in "Bronze" habe man aber noch deutlich Luft nach oben, meinte Oberbürgermeister Matthias Klopfer. Durch die Auszeichnung könne man eine Vorbildfunktion für andere Arbeitgeber im Ort darstellen und sich als attraktiver Arbeitgeber profilieren. Auf die Initiative sei man mit dem Eintritt in die "Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen" (AGFK BW) aufmerksam geworden.
In Schorndorf freut sich nicht nur der OB über die Auszeichnung. Auch Michael Maier, Ansprechpartner für den ADFC in Schorndorf, sieht die Auszeichnung als Zeichen, dass Schorndorf zu einer Fahrradstadt heranwachse.
Mit den für die kommenden Jahre geplanten Maßnahmen stehe einer zukünftigen Zertifizierung in "Silber" nichts mehr im Weg, so Dr. Silvia Körntgen. Die Remstal Gartenschau und der Schorndorfer Themenschwerpunkt "Sport und Spaß" werde das Interesse am Rad langfristig steigern und neuen Schwung bringen.

Von links nach rechts:
Jan Grube (Fachbereich Stadtentwicklung und Baurecht), Manfred Beier (Leiter Fachbereich Stadtentwicklung und Baurecht), Oberbürgermeister Matthias Klopfer, Dr. Silvia Körntgen (ADFC), Michael Maier (ADFC)

© ADFC BW 2018

Lokal-Nachrichten:

Fahrrad-Kästle, Ziethenstraße 29 in MA-Feudenheim.
Fahrradcodierung zur Diebstahl-Prävention durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC)...

[mehr]

Kampf gegen den Fahrradklau

Seit September 2018 sagt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Mannheim dem Fahrradklau den Kampf an. Weitere Info...

[mehr]

Marbach/N. Der Radweg zwischen Rielingshausen und Kleinaspach durch den Wald nimmt Gestalt an. MZ vom 3.12.2018 / Autor Christian Kempf

[mehr]

Der ADFC Stuttgart forderte die Stadt Stuttgart in einem Offenen Brief auf, die Bevölkerung besser zum Thema Überholabstand zu informieren. Laut...

[mehr]

Gehören sie auch zu den Nutzern des Ludwigsburger Fahrrad-Highways, der sich von der Myliusstraße über die Alleenstraße und die Friedrich-Ebert-Straße...

[mehr]