Jahresbericht 2010 ADFC Ortsgruppe Marbach

Auch 2010 hatte wieder Allerhand zu bieten. 10 Jahre Ortsgruppe Marbach standen an.

Um die müden Wintergeister wach zu bekommen, ging es im Januar mit Waltrauds sehr gut besuchter Gymnastik munter los. Jeder wollte zeigen, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört obwohl hi und da schon ein leichtes knacken und quietschen zu vernehmen war. Tja, lieber Radler, wir werden alle nicht jünger auch wenn unser Geist manchmal uns etwas anderes vorgaukelt.

Im März hatten wir dann einen Infostand direkt neben der Müller-Drogerie in der Fußgängerzone. Hier konnten sich die Passanten und Interessierten über den ADFC in Marbach, den Tourenplan Kreis LB für 2010, Radreisen usw. informieren, wovon auch reger Gebrauch gemacht wurde. Obwohl es die Ortsgruppe Marbach bereits seit 10 Jahren gibt und auch schon über 150 Mitglieder zählt, wissen viele Marbacher nicht, dass es uns gibt. Dem konnte Abhilfe geleistet werden.

Am nächsten Tag fand unser Klassiker, die Forellentour zur oberen Ölmühle statt.Mit über 20 Teilnehmern, eingeteilt in 2 Gruppen, fuhren wir bei eher frostigen Temperaturen los. Gebratene Forelle und Getränke waren dann natürlich heiß begehrt. Wir trotzten Wind und Wetter und am Ende der Tour hat sich die Sonne doch noch blicken lassen. Eine Tour, bei der jeder einmal mitradeln sollte.

Ende März stand dann die Jahreshauptversammlung auf dem Programm. In geselliger, großer Runde planten wir das neue Jahr und hielten Schwätzchen und auch Gläser(…hoch). Mit einem Quiz rund ums Rad fahren und 5 Preisen beendeten wir dann den offiziellen Teil. Aber danach war noch lange nicht Schluß…

Ein Erfolg war dann auch in Zusammenarbeit mit Frau Zähringer-Stiehle die Tour zur 200-jährigen Geschichte Siegelhausens. 20 Teilnehmer ließen es sich bei schönstem Frühlingswetter nicht nehmen, daran teilzuhaben.

Die Apfelsaftaktion an der Marbacher Schleuse im Mai darf ebenfalls wieder als Erfolg verbucht werden und wird auch in Zukunft stattfinden.

Ein großes Vergnügen im Juli war wie schon in den vorangegangenen Jahren das Grillfest in Häfner´s Garten. Es kamen zum Grillen, schwätze ond trenke über 40 ADFC-ler zusammen. Ein gemütliches Fest, dass langsam Kultcharakter annimmt. Unverzichtbar. Und das Wetter passte au mol wieder!

Unsere Tagestouren „Durch alle Marbacher Stadtteile“, „Welzheimer Wald“, „Von Schiller zu Hölderlin“ und neu im Programm „Weinbergtour“ waren dieses Jahr von den Teilnehmerzahlen, mit Ausnahme der Forellentour,  sicherlich noch steigerungsfähig, aber mitunter macht auch das Wetter ein Strich durch die Rechnung. Wobei die Hölderlintour noch am meisten Zuspruch fand.

Dennoch werden auch in 2011 wieder alle Touren stattfinden.

Freuen wir uns darauf.

Neu ist der Besuch auf dem Winnender Weihnachtsmarkt, der entweder mit dem Rad besucht wird, oder bei schlechtem Wetter per S-Bahn.

Verkehrspolitisch wird zur Zeit die neue Beschilderung in der Gemarkung Marbach von Klaus Reule zusammen mit der Stadtverwaltung geplant. Hier gibt es aber noch viele Fragezeichen und es wird noch einige Zeit verstreichen, bis die neue Beschilderung auf unserer Gemarkung angebracht sein wird bzw. die alten Schilder ausgetauscht sein werden. 2011 wird es auf jeden Fall umgesetzt werden.
Die Asphaltierung des Radweges zwischen Rielingshausen und Steinheim am Sulzbachtal entlang auf Marbacher Markung kann als echter Höhepunkt 2010 angesehen werden. Wartete man doch schon Jahrzehntelang auf die Planierung. Nun ist Steinheim am Zug, um das letzte Teilstück auf ihrer Markung zu vollenden.

Fazit:

Auch wenn gleich zu Beginn der Radlersaison 2010 unsere Chefin durch einen Fahrradsturz, verbunden mit einer Schultereckgelenksprengung(Akromioklavikularsprengung), auf Monate hinaus ausfiel, so musste dennoch keine Radtour wegen Tourenleitermangel ausfallen. Eine tolle Leistung, auf die unsere Tourenleiter sowie Waltraud Häfner Stolz sein können.
Auch sonst hatten wir in unserem Jubiläumsjahr viel Pech mit Stürzen, Verletzungen und nicht zuletzt zahlreicher Pannen, die aber Gott sei Dank alle glimpflich verliefen. In dieser Hinsicht ist die Saison 2010 abzuhaken.
2011 sehen wir auf jeden Fall positiv und mit Freude entgegen.

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!

© ADFC BW 2019