3-Seen-Tour am 26. Juni

13 gut gelaunte Radlerinnen und Radler machten sich auf den Weg Richtung 3 Seen. 83 km mit 1050 Höhenmeter war bei diesem tollen Wetter überhaupt kein Problem.
Obwohl es doch auf geschottertem Waldweg rauf und runter ging. Immer am Neckar entlang bis Großingersheim, dann durch Bietigheim und auf gut asphaltierten Feldwegen zum Ensinger See. Die ausgiebige Bananenpause und der schöne Rastplatz--keiner wollte weiter. Doch Dieter machte dann ein eindeutiges Zeichen zum Weiterradeln. Nicht weit und schon kamen wir zum Seewaldsee, den wir ebenfalls umrundeten. Wie versprochen, steuerten wir nun auch noch den dritten See (Hamberger See) an. Mittagspause gab es auf der Höhe, mit einem gigantischen Blick bis zum Stuttgarter Fernsehturm. Auf dem Heimweg kamen wir noch an einem besonderen Garten vorbei. Dort wurde uns eine Eisenbahnlandschaft präsentiert. Der Bastler und Besitzer baut seit 43 Jahren an seiner Anlage. Es war sehr beeindruckend, wie die Züge um sein Haus im Freien fahren.
Bevor wir zur Besigheimer Eisdiele kamen, genossen wir noch die neue Aussichtsplattform in den Weinbergen oberhalb Besigheims. Am Neckar ging es gemütlich, mit einer Reifen-Platten-Pause, zurück.
Vielen Dank an Dieter und an Hannes, die uns wieder durch eine wunderschöne und uns teilweise unbekannte Gegend führten.
gez. Cilli Ißler

© ADFC BW 2019