Voltasteg abgerissen

Service

Mannheim. Der Voltasteg zwischen Almenhof (Voltastraße) und Neuhermsheim (Landsknechtsweg) wurde wegen Baufälligkeit abgerissen.

Ein barrierefreier Neubau gestaltet sich schwierig. Entweder müssen mehrere Aufzüge installiert werden oder die Deutsche Bahn AG muss einer Rampe auf ihrem Betriebsgelände zustimmen. Beides wird nicht geschehen.
Für einen neuen, längeren Steg entlang des sog. "Hessenbuckels" von der Wattstraße parallel zur Überführung der Bahn zum Weg Hintergereute gibt es aufgrund der höheren Kosten keine Mehrheiten.   


Planausschnitt: Bürgerstadtplan Mannheim, mit freundlicher Genehmigung von: Der Plan

Es gibt auf längere Zeit nur weiträumige Umleitungen über den Neckarauer Übergang (Neckarauer Straße - Schwetzinger Straße) oder über die Brücke über den Rangierbahnhof (Morchfeldstraße - Neuhermsheim).
 

© ADFC BW 2024

Die Tunnelstraße ("Suezkanal") unter dem Mannheimer Hauptbahnhof ist seit 17.7.23 auf nicht absehbare Zeit wieder voll gesperrt.

[mehr]

Mannheim. Der Voltasteg zwischen Almenhof (Voltastraße) und Neuhermsheim (Landsknechtsweg) wurde wegen Baufälligkeit abgerissen.

[mehr]

Kampf gegen den Fahrradklau

Seit September 2018 sagt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Mannheim dem Fahrradklau den Kampf an. Das…

[mehr]

Seit März 2016 gibt es eine neue Internetseite der Stadt Mannheim mit vielen Themen und Aktion zum Fahrradjubiläum 2017!

[mehr]

ADFC Mannheim
Postfach 120 152
68052 Mannheim

[mehr]