27.02.11: ADFC startet in die Saison

Presseinfo

Mannheim. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Mannheim hat sich für 2011 wieder viel vorgenommen. Das gemeinsame 24. Radtourenprogramm der Schwesterverbände in Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim weist über 80 Touren und einige Wanderungen mit insgesamt über 5200 km in die Region auf – mehr denn je. Von der leichten Familientour zum Viernheimer Kletterwald über eine gemächlich gefahrene Tour zum Hermannshof in Weinheim und die flott gefahrenen 100 km über die Höhen des Odenwalds und einer 250 km Rennradtour nach Köln ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch Nichtmitglieder können gegen einen Beitrag von € 2,00 mitfahren – bei einigen Touren kommen zusätzliche Kosten für Eintritte oder Bahnfahrten dazu.

 

Das neu gestaltete Heft bietet auf 68 Seiten viele weitere Informationen für Radfahrende: neu sind etwa Artikel über die verkehrspädagogischen Angebote und die Jugendarbeit des ADFC Heidelberg, das bundesweite ADFC-Tourenportal, die Mitradelzentrale und die Fahrradstadtpläne für Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen. Natürlich sind auch die Hinweise auf Fahrradmitnahme in Bus & Bahn des VRN im völlig neu gestalteten Heft wieder enthalten.

Jahresprogramm 2011 erhältlich

Das Heft liegt jetzt unter anderem bei der „Biotopia Fahrradstation“ am Hauptbahnhof, „der Radladen“ und „Radsporthaus Altig“ (beide Lenaustraße), „Zweiradtechnik Schreiber“ (Käfertaler Straße), „Rund Ums Rad“ (Mosbacher Straße) und der Touristinformation (Willi-Brandt-Platz) zur kostenlosen Mitnahme bereit. Bei Einsendung eines mit € 1,45 frankierten Rückumschlages im Format A5 an den ADFC-Infoladen Heidelberg wird das Heft versandt, Anfragen ohne Rückumschlag werden nicht beantwortet. Kostenlos kann das Heft von der Internetseite des ADFC Mannheim als pdf-Datei (3,2 MB) heruntergeladen werden.

Das Programmheft enthält auch weitere Aktionen des ADFC: der 32. Mannheimer Gebrauchtradmarkt wird am Samstag, dem 16. April an der Biotopia-Fahrradstation am Hauptbahnhof stattfinden. Auch beim 2. Mannheimer Radsalon am 25. Juni in der Innenstadt wird eine Gelegenheit zum Verkauf gebrauchter Räder geboten. Neubürgertouren sind in Vorbereitung für Neckarau und Seckenheim.
 
Der ADFC Mannheim begrüßt den historisch zu nennenden Beschluss des Gemeinderatsausschuss für Umwelt und Technik zur teilweisen Freigabe der Fußgängerzone für Radfahrende. Dieser Erfolg des „Runden Tisches“ zur Förderung des Radverkehrs motiviert den ADFC zur weiteren Mitarbeit in diesem Gremium. Als weitere Aufgaben stehen Verbesserungen für Radverkehr auf der Bismarckstraße und dem Kaiserring an.   
 
Die Jahresversammlung bestätigte nach einem kleinen Neujahrsempfang den Vorstand im Amt: gewählt wurden Dr. Gerd Hüttmann als Sprecher, Heidrun Schneiders als Kassiererin, Georg Beneken, Günter Berkmann, Jens Burkert, Jutta Hagen und Wessel Schotel als Bezirkssprecher sowie Sybille Burmeister und Helga Lang als Kassenprüferinnen. Roman Deuster ist als Pressereferent für die Ankündigung der Mannheimer Radtouren zuständig.  

Radtourenprogramm-Versand:
€ 1,45 Rückumschlag Format Din A5
ADFC Infoladen Heidelberg
- Radtourenprogramm - 
Kurfürsten-Anlage 62
69115 Heidelberg   

Anfragen ohne ausreichend frankierten Rückumschlag werden nicht beantwortet!     

© ADFC BW 2020