22.10.10: 20 Jahre ADFC Mannheim

Presseinfo

Freude am Fahrradfahren

Vor 20 Jahren war Fahrradfahren in Mannheim noch abenteuerlicher als heute. Fahrradspuren in der Innenstadt gab es keine und der Autoverkehr war das Maß der Dinge. Das wollte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) ändern mit der Gründung der ADFC Ortsgruppe Mannheim am 22.10.1990. Mit heute fast 500 Mitgliedern in Mannheim und etwa 130000 Mitgliedern bundesweit hat der ADFC in den vergangenen Jahren die Sicht auf den Fahrradverkehr gelenkt.

Den Mannheimerinnen und Mannheimern ist der ADFC vor allem durch das Radtourenheft mit vielen abwechslungsreichen Touren am Feierabend oder am Wochenende bekannt.

Familien-Rallye

Diese öffentlichen Touren in die Region von gemütlich bis flott werden gerne zum Kennenlernen und Erholen angenommen. Beliebte Angebote sind außerdem die Familienrallyes, Fahrradbeleuchtungsaktionen, der Gebrauchtradmarkt, die Neubürgertouren und Beratung vom Kinderfahrrad bis zum Diebstahlschutz.

Gebrauchtradmarkt

Eher im Hintergrund wird die verkehrspolitische Arbeit geleistet mit Stellungnahmen zu Straßenbauvorhaben, Planung von Fahrradrouten und Mitgestaltung des Bürgerstadtplans. Besonders sichtbar wird der Einsatz für die nachhaltige Verbesserung des Radverkehrs an der Freigabe von Einbahnstraßen für den Fahrradverkehr in beiden Richtungen.

ANgelstraße

Jüngster Erfolg ist das von der Stadt Mannheim beschlossene 21 Punkte Programm zur Förderung des Radverkehrs, an dessen Vorbereitung der ADFC aktiv beteiligt war.

Für sein ehrenamtliches Engagement wurde der ADFC Mannheim im Rahmen des Mannheimer Umweltpreises für 15 Projekte ausgezeichnet und wurde, zusammen mit den benachbarten Kreisvcerbänden, zweimal für den Bürgerpreis der Metropolregion nominiert.

Auch über Mannheim hinaus bekam der ADFC nationale und internationale Aufmerksamkeit im Rahmen der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ mit über 2000 Mitradlern auf historischer Strecke bei der „Drais/Benz-Memoriale 2006“.

Drais-Memoriale

Für die Zukunft wird sich der ADFC weiter für ein besseres Radverkehrsnetz engagieren, so dass mehr Mannheimerinnen und Mannheimer auf das Fahrrad steigen. Das Radtourenangebot soll gemeinsam mit dem ADFC Ludwigshafen und Heidelberg erweitert werden. Für gemeinsame Fahrten und den Ausbau des Angebotes wünscht sich der ADFC Mannheim viele neue Mitglieder. Übrigens, der Jahresbeitrag beträgt lediglich € 46 für Einzelpersonen und € 58 für Familien.

ADFC-Infostand Reisemarkt

Mit einer gemütlichen Radtour ab Mannheimer Schloss (22.10., 18 Uhr, ca. 9 Km) startete der ADFC Mannheim zur 20 Jahrfeier im Gasthaus am Fluss. Um 19 Uhr begrüßte der Kreisverbandssprecher Dr. Gerd Hüttmann die Radfahrerinnen und Radfahrer dort zur gemeinsamen Feier und hielt Rückschau auf 20 Jahre aktive Förderung des Radverkehrs.

Grußworte und Erinnerungsgeschenke der befreundeten Schwesterverbände in der Metrolpolregion und des Landesverbandes Baden-Württemberg stellten den offiziellen Teil des Abends dar. Zum Ausklang des Abends lud Günter Berkmann ein, beim Heimatkunde-Quiz prominente und weniger bekannte Orte der Metropolregion zu erraten und dabei neue Ziele für künftige Radtouren zu entdecken.

© ADFC BW 2020