Vier-Sterne-Auszeichnung für den Remstal-Radweg

Radtourismus

Am 23. Juni 2019 wurde der neu beschilderte und ausgebaute Remstal-Radweg beim Tag der Region in Schorndorf offiziell eingeweiht. Landrat Richard Sigel, Landesverkehrsminister Winfried Hermann und die ADFC-Landesvorsitzende Gudrun Zühlke testeten die neue Strecke, die zudem vom ADFC als Qualitätsradweg mit vier von fünf möglichen Sternen ausgezeichnet wurde. Der neue Remstal-Radweg ist rund 100 Kilometer lang.

Die ADFC-Vorsitzende wies darauf hin, dass mit weiteren Verbesserungen durchaus auch eine Bewertung mit fünf Sternen möglich sei. Die nächste Chance dazu besteht in drei Jahren, wenn der ADFC den Zustand der Route erneut kritisch unter die Lupe nimmt.

Übrigens: Im Remstal ist 2019 Landesgartenschau. Der Radweg verbindet die einzelnen Gemeinden der kommunenübergreifenden Gartenschau.

Die Presse berichtet ebenfalls.

Fotos: ADFC Winnenden

© ADFC BW 2019