Jugendoffensive – der ADFC Göppingen sucht dich!

Verkehrspolitik

Kindern gehört die Zukunft. Werden diese Kinder aber auch in der Zukunft radelnd ihre Umwelt erleben und mit dem Rad zur Arbeit, zum Einkaufen oder in den Urlaub fahren? Deshalb ist es wichtig, bereits jetzt die Freude am Radfahren zu wecken. Junge Menschen sind der Motor der Verkehrswende!

Dazu braucht der ADFC aber dich!

Wir suchen jemanden der oder die gerne mit jungen Menschen arbeitet und natürlich auch gerne Rad fährt. Hast du Interesse Kindern und Jugendlichen die Sicherheit auf dem Rad und die Freude am Radfahren zu vermitteln?

Die Inhalte deiner Jugendarbeit kannst du dabei natürlich selbst definieren. Es gibt dabei viele interessante Möglichkeiten. Hier ein paar Beispiele:

Kurze Radtouren

Sommerferienradtour (mehrtägig)

Mountainbike-Ausfahrten

Fahrradgeburtstage

Teilnahme an Schülerferienprogrammen

Fahrradreparaturkurs für Jugendliche

Fahrübungen mit Kindern (z.B. als Vorbereitung für die Radfahrprüfung in der 4. Klasse – viele Kinder haben nämlich dort noch grundlegende Probleme)

Dunkeltunnel (Aktion an Schulen zum Thema Beleuchtung / Licht)

Schulradler (Wie ein Schulbus, nur ohne Stillsitzen: Die „SchulRadler“ bringen Fünftklässler sicher auf dem Rad zur Schule und bildet ältere Schüler oder Erwachsene zu verantwortungsbewussten Verkehrsteilnehmern aus. Begleitet von geschulten Erwachsenen oder älteren Mitschülern radeln die neuen Fünftklässler in Gruppen mit bis zu zehn Kindern in den ersten drei Wochen nach den Sommerferien gemeinsam ihren Schulweg. Danach können sie die Strecke alleine bewältigen.)

Aktionstage an Schulen (sicherer Schulweg, Fahrrad-Check …)

Umsetzung von Projekten zur nachhaltigen Mobilität)

Weitere Fragen? Dann kannst du dich gerne bei mir melden:

Dirk Messer
Mail: dirk.messer(..at..)adfc-bw.de
Tel.: 07162 / 92 90 36

© ADFC BW 2018