Hinweis zu den Radtouren

An den Radtouren können alle teilnehmen, die ein technisch einwandfreies, verkehrssicheres Fahrrad mitbringen. 

Teilnehmer mit Pedelecs sind für die Reichweite der Akkus selbst verantwortlich. Sie sollten nur an „gemütlichen“ oder „leicht sportlichen“ Touren teilnehmen. Zur richtigen Einschätzung der Anforderungen der Tour wird eine Rücksprache mit dem Tourenleiter empfohlen.

Eine Anmeldung ist nur erforderlich, wo es vermerkt ist. Die Touren finden in der Regel bei jedem Wetter statt. Es liegt im Ermessen des Tourenleiters, die Tour bei schlechter Witterung am Treffpunkt abzusagen.

Eine Einkehr ist vorgesehen, wenn nichts anderes vermerkt ist. Getränke bitte trotzdem nicht vergessen! Üblicherweise sind die Touren ganztägig. Die Kilometer- und Höhenangaben sind Richtwerte.

Die Teilnahme an den Touren unterliegt Ihrer individuellen Verantwortung und erfolgt auf eigene Gefahr. Eine generelle Haftung des ADFC besteht nicht. Weder der ADFC noch die Tourenleiter können für Schäden, Unfälle oder dergleichen haftbar gemacht werden. Die Straßenverkehrsordnung ist von jedem Einzelnen einzuhalten.

Mit unserer Toureneinteilung wollen wir unterschiedliche Ansprüche befriedigen. Wir bitten Sie, Ihre Fähigkeiten realistisch einzuschätzen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Schwierigkeitsgrad der ADFC-Touren

  

Leichte Touren

... sind gemütlich, weitgehend ohne Steigungen und für wenig Geübte und Kinder geeignet, Tourenlänge bis ca. 30 km, Durchschnittsgeschwindigkeit ca. 10 bis 15 km/h.
 

Mittlere Touren

... sind mit Grundkondition zu schaffen. Es kann etwas hügelig und flotter werden, der Radelgenuss steht aber eindeutig im Vordergrund. Tourenlänge bis 80 km, Durchschnittsgeschwindigkeit ca. 14 bis 18 km/h.

Anspruchsvolle Touren

... bedürfen eines guten Fahrrades und ausdauernder Kondition, da es durchaus bergig und schnell werden kann. Tourenlänge bis 100 km, Durchschnittsgeschwindigkeit 17 bis 22 km/h.

Sportliche Touren

... erfordern Ehrgeiz und Ausdauer. Flottes Tempo, viele Steigungen und nur kurze Rastpausen sollten keine Probleme bereiten. Durchschnittsgeschwindigkeit über 20 km/h.

Mountainbike-Touren

... erforderm ein geeignetes Mountainbike sowie einen Fahrradhelm. Die Mitnahme von Handschuhen und wetterfester Bekleidung, sowie etwas Proviant wird empfohlen.

Familientouren

... sind gemütlich, weitgehend ohne Steigungen und für Kinder geeignet. Auf Wegen meist abseits der Straßen mit Spielpausen und gemeinsamem Picknick ist Spaß für die ganze Familie geantiert. Auch für Familien mit kleinen Kindern im Kindersitz oder -anhänger geeignet.
Durchschnittsgeschwindigkeit ca. 10 - 15 km/h.

Pedelec-Touren

Pedelecs (bis 25 km/h) sind verkehrsrechtlich den Fahrrädern gleichgestellt. Für Teilnehmer mit Pedeecs gelten deshalb auch bei unseren Touren dieselben Bedingungen wie für Teilnehmer mit Fahrrädern.
Wer mit seinem Fahrrad ohne Motor mitradeln möchte, muss eine gute Kondition mitbringen. Denn bei diesen Touren wird auf sie nicht explizit gewartet.

Sonnenaufgangstouren / Mondscheintouren

... für diese Touren wird unbedingt eine funktionierende Fahrradbeleuchtung benötigt.

              

Tandem-Tour

... speziell für die Tandemfahrer werden hier Touren angeboten.

    

Informationen zu unseren Mehrtagestouren

Die Radreisen und Mehrtagestouren des ADFC in Ludwigsburg finden Sie im gedruckten Jahresprogramm das wir Ihnen gerne zuschicken oder direkt hier im Internet unter http://www.adfc-bw.de/ludwigsburg/termine-und-touren/termine-im-kreis/

Wenn Sie weitergehende Fragen zu einzelnen Touren haben, nehmen Sie bitte Kontakt zum Tourenleiter auf. Er beantwortet gerne Ihre Fragen.

© ADFC BW 2019