Vermietung von Fahrradboxen

Wer öfter mit der Bahn und dem Rad zur Arbeit fährt, hat sie bestimmt schon erlebt, die ungeliebten Momente: Am Abend fehlt der Sattel, jemand hat ein fremdes Schloss am Rad angebracht, die Reifen sind platt, oder gar die Bremsen abmontiert. Viele Bahnhofspendler legen sich deshalb ein weniger begehrtes "Bahnhofsfahrrad" zu, um einem Diebstahl des Fahrrades oder einzelner Komponenten vorzubeugen. Allerdings meist mit Einbußen bei der Ausstattung, was nicht selten mit Sicherheitsrisiken verbunden ist. Neben mangelnder Beleuchtung, oder schlecht ziehenden Bremsen ist auch der Fahrspaß gebremst, wenn man mit einem klapprigen Rad unterwegs ist, wo doch zu Hause das voll ausgestattete Rad steht, mit dem man zügiger und sicherer am Bahnhof ankommen könnte.

Auf dieses Problem hat die Stadt Ludwigsburg reagiert und stellt seit Januar 2006 abschließbare Fahrradboxen zur Verfügung, die es den Radlern ermöglichen, ihr höherwertiges Alltagsrad auch als solches zu benutzen. Auch der Helm oder die Regenkleidung können in der Box bleiben und müssen nicht den ganzen Tag mitgeschleppt werden.

Der ADFC vermietet Boxen am Bahnhof Ludwigsburg und S-Bahnhof Favoritepark

Betrieben und vermietet werden die insgesamt 96 Fahrradboxen vom ADFC Ludwigsburg. Die meisten der Boxen finden sich direkt am Ludwigsburger Bahnhof. Knapp 20 Boxen sind am S-Bahnhof Favoritepark in Eglosheim installiert.

Die Boxen werden für 72 Euro pro Jahr vermietet, emäßigt für ADFC-Mitglieder 60 Euro. Hinzu kommt eine Kaution von 80 Euro für die Schließanlage. Informationen sowie Mietverträge bekommen Interessierte im ADFC-Infoladen bei naturzeit Ludwigsburg, per mail oder hier als download.

Die Nachfrage nach den Fahrradboxen ist weiterhin sehr hoch, deshalb gibt es eine längere Warteliste. Interessenten mögen sich bitte per mail an das Fahrradbüro / Infoladen wenden. Leider können wir keine konkreten Auskünfte zu Wartezeiten geben.

Weitere Boxen finden sich in Hoheneck am Neckartalradweg. Hier können Radfahrer und Touristen ihre Räder jederzeit mit einem (maximal daumendicken) Schloss einschließen, wenn sie die Stadt erkunden oder auch nur eine Runde im Heilbad Hoheneck schwimmen wollen.

Seit 2018: Fahrradboxen am Bahnhof Kornwestheim

Der ADFC übernimmt ab dem 01. Mai 2018 die Vermietung von 10 Fahrradboxen am Bahnhof Kornwestheim.
Mit Unterstützung der Stadt Kornwestheim gibt es seit Frühjahr 2020 weitere 10 Boxen - diese sind bereits vermietet.

Außerdem hat die Stadt neue Abstellbügel (überdacht) auf der Salamander-Seite aufgestellt.

© ADFC BW 2020

Erhalten Sie schon unseren Newsletter?
Es hat sich was an Ihren Kontaktdaten geändert?

Dann aber schnell!

 

Microblogging Twitter
Ab sofort zwitschert Ihnen der ADFC Neuigkeiten rund um Radfahren, Radreisen, Radverkehr und Veranstaltungen im Twitter-Netzwerk [mehr]

Termine & Touren

 

Wissen was wichtig ist

Schon bemerkt? Mit dem RSS-Feed können Sie sich die neuesten Infos vom ADFC-Landesverband und den Kreisverbänden automatisch auf Ihren PC holen. Erfahren Sie hier mehr darüber.