Pressemitteilung

Bildvortrag: Deutschland per Rad entdecken

Auftaktveranstaltung zum 10-jährigen ADFC-Infoladenjubiläum in Ludwigsburg

Ludwigsburg – Im Februar 2004 eröffnete in Ludwigsburg der Infoladen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) in den Räumen der Schubart-Buchhandlung in Ludwigsburg. Als Anlaufstelle und Treffpunkt für ADFC-Aktive sowie für alle Ratsuchenden in Sachen Radverkehr, Radreisen oder Fahrradtechnik wurden dort seither zahlreiche Veranstaltungen angeboten, Kunden beraten und über Verkehrspolitik diskutiert.

Am Samstag, den 25. Januar 2014 startet der ADFC mit einem Bildvortrag unter dem Motto "Deutschland per Rad entdecken" ins Jubiläumsjahr. Die ADFC-Mitglieder Michael Klein und Katja Goll berichten dabei von Radrouten in Deutschland und stellen verschiedene mehr und weniger bekannte Radwege, bzw. Abschnitte der Wege vor. Mit dabei sind der Taubertalradweg, die Dollardroute und Ostfriesland mit der insbesondere für Familien interessanten Insel Langeoog, die Romantische Straße, die Schwarzwaldhöhenwege, Schwäbische-Alb-Radweg, Enztalradweg, Sauerlandradring, Kocher-Jagst-Radweg, Pamina-Rheinauenradweg sowie der Harz-Heide-Radweg. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit sich auszutauschen und jeder kann die aktuelle ADFC-Broschüre "Deutschland per Rad entdecken" sowie das bis dahin druckfrisch vorliegende ADFC-Tourenprogramm 2014 mit nach Hause nehmen (beides kostenlos). Zudem liegen verschiedene Flyer zu einigen der vorgestellten Radwege aus. Start: 17:30 Uhr, Körnerstraße 17, in der Schubart-Buchhandlung Ludwigsburg. Kosten: Drei Euro für Nichtmitglieder, ADFC-Mitglieder sind eingeladen.

© ADFC BW 2019