ADFC- Wartungs- und Reparaturkurs im März

Ein regelmäßig gepflegtes Fahrrad geht seltener kaputt und reduziert den Reparaturaufwand. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass das Fahrrad eine heilende Hand benötigt. Daher möchten wir euch in einem kombinierten Wartungs- und Reparaturkurs an praktischen Beispielen zeigen, wie man sein Fahrrad regelmäßig überprüft und was man tun kann, wenn doch mal ein Teil den Dienst verweigert.

Vom korrekten Luftdruck, über die richtige Bremseneinstellung, wann man die Kette tauschen sollte, ob ein Reifen eine Laufrichtung hat bis zum Flicken von Schläuchen bis hin zur grundlegenden Fehlersuche in der Beleuchtungsanlage wollen wir euch am Fahrrad zeigen, was man tun kann, damit das Zweirad euch auch weiterhin überall hin transportiert ohne unnötige Pannen.

Ein Reparaturkurs für Anfänger finden am 3. März von 10 bis 15 Uhr statt. Ein weiterer Kurs für Anfänger und Anfängerinnen findet am 18. Mai statt.

<big>ADFC-Werkstattkurs für Fortgeschrittene</big> - Bremsen, Kette, Ritzel und Lager

Über Fahrkomfort und Sicherheit entscheidet der Zustand von Kette, Ritzel und Lager. Am Fahrrad sollten die Bremsen immer einsatzbereit sein.
Der Kurs für Fortgeschrittene wendet sich an Menschen mit Reparaturerfahrung und stellt die Funktionstüchtigkeit von Felgen- und Scheibenbremsen, den Tausch von Kette, Ritzel und Lagern in den Mittelpunkt.
Natürlich werden die Fragen der Teilnehmenden aufgenommen und - wenn möglich - gleich beantwortet. Teilnehmerorientiert wird gemeinsam geübt.
Der Fortgeschrittenenkurs ist nicht als Aufbaukurs im Anschluss an den Grundkurs gedacht. Er setzt Kenntnis und Umgang mit grundlegendem Reparaturwerkzeug voraus.

Der Kurs für Fortgeschrittne findet am 16. März 2019 von 10 bis 15 Uhr statt.

Bitte melden Sie sich an: karlsruhe(..at..)adfc-bw.de oder Tel. 0721 38489421 oder während der Öffnungszeiten des ADFC-Fahrradbüro. Maximal 8 Teilnehmer/innen.

Gebühr: 25 Euro, ADFC-Mitglieder 20 Euro. (Jugendliche bis 16 Jahre halber Preis.)

© ADFC BW 2019