... vom ADFC-Kreisverband Heidenheim

Neuer Windpark bei Nattheim und Grünbrücke über die A7

Am Sonntag, 01.08.2021, veranstaltet der ADFC-Kreisverband Heidenheim eine Radtour zum neuen Windpark bei Nattheim und in die Nähe der Grünbrücke bei Nietheim. Start ist um 09:00 Uhr vor dem Heidenheimer Bahnhof.
Die Radausfahrt des ADFC bietet Infos zum Naturschutz und zur lokalen Klimawende. Wir fahren auf dem Radweg nach Nattheim, passieren die Sportanlagen und fahren bergauf zum neuen Windpark der Stadtwerke AG/Enercon. Dort bekommen wir eine kleine Führung von einem Mitarbeiter der Stadtwerke. Weiter geht‘s Richtung Rotensohl, Nietheim und Niesitz. Dort sind wir ganz in der Nähe der Grünbrücke über die A7. Carl-Heinz Rieger vom BUND-Aalen erklärt uns die Bedeutung und den Zweck dieses aufwändigen Bauwerks. Über den Außenbereich von Ebnat treten wir den Rückweg an. Im Wald treffen wir auf die Tübinger Windkraftanlagen oberhalb Zeiss SMT. Auch dort gibt es eine kurze Erläuterung. Am Seegarten-Hof treffen wir auf den Kocher-Brenztal Radweg und gelangen auf diesem zurück nach Heidenheim. Die Strecke ist ca. 47 Kilometer lang und es stehen etwa 360 Höhenmeter an. Wir sind gegen 13:00 Uhr zurück. Bitte Vesper und Getränk mitbringen.
Die Teilnehmer*innen melden sich pandemiebedingt bis zum 29.07.21 beim Tourenleiter an. Nicht Angemeldete können sich noch bei Beginn der Tour in die Teilnehmerliste eintragen lassen. Während der Tour werden Filmaufnahmen für ein kurzes Video gemacht.
Anmeldung bei Hans-Martin Hartmann Tel.: 07321-244 70. Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung gelten die am Veranstaltungstag gültigen Hygieneschutz-Vorschriften des Landkreises Heidenheim.


Fahrradboom im Autoland

Wir haben dieses Video des Hessischen Rundfunks zum Radfahren in der Stadt gesehen. Empfehlenswert!


Das neue Veranstaltungsprogramm ist da

Liebe ADFC-Freundinnen und -Freunde

wir haben vorsorglich ein Jahresprogramm erstellt, damit Touren realisiert werden können, sobald es die Lage erlaubt. Wählen Sie schon vorab Ihre Lieblings-Touren aus! Im Übrigen finden die regelmäßigen Treffs bis auf Weiteres online statt. Der LInk dazu wird Ihnen kurz vor der Veranstaltung zugeschickt (falls Sie in unserem E-Mail-Verteiler sind, falls nicht bei Interesse mit E-Mail beim Vorstand anmelden bei).

Mit besten Fahrradgrüßen
Ihr Johannes Metzger 


Fahrradcodieren

ADFC Heidenheim

Der ADFC Heidenheim bietet mehrmals im Jahr eine Fahrradcodier-Aktion an. Das Codieren stellt einen besseren Diebstahlschutz sicher als wenn das Fahrrad nur an einen Gegenstand angeschlossen wird. Denn professionelle Diebe lassen die Finger davon, wenn sie sehen, das Fahrrad ist codiert. Die Polizei kann den am Fahrrad unlösbar angebrachten Code, der aus Buchstaben und Ziffern besteht, lesen und unmittelbar auf den Eigentümer zurückverfolgen. Die Rahmennummer allein führt dagegen nicht zur Zuordnung zum Besitzer.


Ehrenamtsnadel in Gold an Siegward Schottky

Am 12. Januar 2020 erhielt Siegward Schottky, langjähriger Vorsitzender des Adfc-Kreisverbands Heidenheim aus den Händen von Oberbürgermeister Bernhard Ilg die Ehrenamtsnadel in Gold für seine Verdienste. Das Video dokumentiert die Feier.


Nördliche Wälder - Tour zum Abschluss des Stadtradelns

20.07.2019 ADFC Heidenheim

Der dritte Heidenheimer FahrRadTag schloss das Stadtradeln 2019 ab. 23 Radlerinnen und Radler mit Siegward Schottky an der Spitze befuhren die nördlichen Wälder Heidenheims. Ab der Täsch ging es stetig bergauf bis der Rudelsberg überschritten wurde. Er ist mit seinen 645 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Punkt auf der Gemarkung Heidenheims. Zurück in der Stadt besuchte man den Sonnen- und Zeitpfad. Weiter ging es zur Jugendverkehrsschule, wo die Teilnehmer aus dem Munde der Vorsitzenden der Verkehrswacht Heidenheim, Dr. Waltraud Bretzger, über die Ziele des Vereins. Ziele informiert wurden. Pünktlich zur Prämierung der fleißigsten Radlerinnen und Radler der Stadt und des Landkreises traf die Gruppe am Willy-Brandt-Platz ein. 


Stadtradeln - Heidenheim an erster Stelle aller vergleichbaren Städte in Baden-Württemberg

20.07.2019 ADFC Heidenheim

Vom 22.06. bis 12.07. wurde in Heidenheim an der Brenz für die CO2-Entlastung geradelt. Über 1000 Radlerinnen und Radler haben 2019 am Heidenheimer Stadtradeln teilgenommen und haben zusammen 182.000 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt. Das Video zeigt, wie sich diese zusammensetzen und wer die Top-Teams, Top-Radlerinnen und Topradler waren.


Seit Mai 2017 ist der Fahrradtransport gratis

Brenzbahn Mit der kostenlosen Fahrradmitnahme hat das Land eine alte Forderung erfüllt. [mehr]


SWR-Sendung: Der Fahrradkrieg - Wem gehört die Stadt?

E-Bikes boomen und beanspruchen ihren Platz im Straßenverkehr. Nur - wem gehört die Stadt? Radler beklagen sich über rücksichtslose Autofahrer.

Fußgänger und Autofahrer empören sich über "Rambo-Radler", die
Sonderrechte für sich in Anspruch nehmen. Und alle fühlen sich im Recht
im Kampf um jeden Meter Straße.
Hier geht's zum Online-Angebot von SWR und EinsPlus


Parken auf Radwegen

Hier ein nettes Video zu diesem Thema:


Zuletzt geänderte Webseiten

... vom Landesverband Baden-Württemberg

Intern

News aus Baden-Württemberg: Der neue Radwelt-Beileger ist da!

Mit der neuen Ausgabe des ADFC-Magazins Radwelt erscheint auch ein Beileger mit News des ADFC Baden-Württemberg! Die Radwelt berichtet über Themen…

[mehr]

Mit dem Rad zur Arbeit

Gute Vorsätze fürs neue Jahr?

Du bist unzufrieden mit der Situation von Radfahrenden und willst dich politisch für besseren Radverkehr einsetzen? ADFC-Mitglieder genießen die…

[mehr]

ADFC-Veranstaltungen - Kurse

Mobilitätswende gestalten: Fahrradfreundliche Kommunen und Landkreise gestalten - Einladung zur Online-Veranstaltung am 26.11.2020, 18:00 - 20:00 Uhr

Das Rad ist längst für viele eine umweltfreundliche Alternative zum Auto. Immer mehr Pendler*innen nutzen es als bequemes Verkehrsmittel. Eine…

[mehr]

© ADFC BW 2021