Einladung zur Jahreshauptversammlung

Sonntag, 20. Juni 2021, 14 Uhr beim Stadtjugendring, Harbigweg 5, 69124 Heidelberg

Liebe ADFC-Mitglieder,

mit gemischten Gefühlen schauen wir auf das vergangene Jahr. Einerseits sind viele Veranstaltungen, Aktionen, Radtouren und Servicetermine und persönliche Begegnungen der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Andererseits hat diese dem Fahrrad als Verkehrsmittel und Freizeitsportgerät einen ungeheuren Aufschwung beschert und somit auch uns, denn die Zahl unserer Mitglieder ist dadurch weiter deutlich gewachsen.

In der Hoffnung auf eine allmähliche Besserung der Pandemiesituation und eine immer weitergehende Rücknahme der Einschränkungen im Laufe dieses Jahres haben wir auch für 2021 ein Jahresprogramm mit tollen Radtouren, spannenden Vortragsabenden, Aktionen und Veranstaltungen erstellt, welches wir Ihnen bereits haben zukommen lassen. Aufgrund der sich im Moment oben genannten häufigen Änderungen in den Einschränkungen informieren Sie sich bitte vorher jeweils im Internet oder in der Tagespresse, ob die angekündigten Radtouren und Veranstaltungen tatsächlich stattfinden können.

Nun steht – coronabedingt mit einiger Verspätung – unsere Jahreshauptversammlung an. Sie ist in diesem Jahr von besonderer Bedeutung, da der Vorstand den Mitgliedern vorschlagen wird, grundlegende strukturelle Veränderungen zu beschließen. Bisher ist der Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg ein nicht eingetragener Verein unter dem Dach des Landesverbands Baden-Württemberg. Angesichts der Größe unseres Kreisverbands bezüglich der Anzahl der Mitarbeiter*innen, der Arbeitsabläufe und des Haushaltsvolumens ist dies aus organisatorischer und rechtlicher Sicht immer weniger praktikabel. Das wird auch vom Landesverband so gesehen, der uns daher gerne in die „Selbstständigkeit“ entlassen würde.

Der Vorstand schlägt daher die Gründung eines eigenständigen ADFC-Kreisverbandes Rhein-Neckar e.V. vor, dem − wie bisher – die Mitglieder aus dem Rhein-Neckar-Kreis und aus Heidelberg angehören. Zusätzlich soll die Arbeit der Aktiven vor Ort und die dadurch bessere Fokussierung auf den lokalen Radverkehr noch mehr unterstützt und weiter ausgebaut werden. Hierzu ist geplant, in den kommenden zwei Jahren in Sinsheim, Schwetzingen und Umgebung, am „Unteren Neckar“ (Dossenheim, Edingen-Neckarhausen, Ilvesheim und Ladenburg) und auch in Heidelberg ADFC-Ortsgruppen zu gründen. .

Zur Jahreshauptversammlung
am Sonntag, 20. Juni 2021, um 14 Uhr
Auf dem Gelände des Stadtjugendrings (Harbigweg 5, 69124 Heidelberg)

laden wir Sie herzlich ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung
3. Genehmigung der Tagesordnung und Wahl der Sitzungsleitung
4. Bericht des Vorstands
5. Bericht des Schatzmeisters
6. Bericht der Kassenprüfer*innen
7. Entlastung des Vorstandes und Schatzmeisterr
8. Gründung des ADFC Rhein-Neckar e.V. – Vorstellung und Abstimmung der Satzung
9. Wahl des Vorstandes
10. Wahl der Kassenprüfer*innen
11. Wahl der Delegierten zur ADFC Landesversammlung
12. Vorschläge zur Delegiertenwahl zur Bundeshauptversammlung
13. Bericht über den Haushalt 2021 und Jahresplanung 2021 mit Abstimmung
14. Verschiedenes

Als Beilage senden wir den Satzungsvorschlag mit, der bereits vom Finanzamt vorab begutachtet und für zulässig im Sinne der Gemeinnützigkeit bestätigt wurde.

Wir werden für die Mitgliederversammlung ein Hygienekonzept erarbeiten, welches wir in der Woche vorher auf unserer Homepage veröffentlichen bzw. an alle, deren Mailadresse wir haben, via Mail versenden. Wir bitten darum, dass die im Konzept aufgestellten Regeln auf jeden Fall von allen eingehalten werden.

Die Einladung zur Mitgliederversammlung erfolgt nach der geltenden Satzung fristgerecht.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche und rege Beteiligung und wünschen bis dahin allen: Bleiben Sie gesund!

Ihr ADFC-Kreisvorstand Rhein-Neckar/Heidelberg

Instagram

© ADFC BW 2021