Die Deutschland-Tour ist zurück!

Bergwertungen auf der Ursenbacher Höhe und in Wilhelmsfeld

Nach zehn Jahren Pause startet die Deutschland-Tour neu – mit neuem Konzept und eingebunden in das Projekt des Fahrrad-Festivals Deutschland. Vom 23. bis 26. August führt die Deutschland-Tour 2018 auf vier Etappen über 740 Kilometer von Koblenz über Bonn und Trier nach Stuttgart.

Die vierte und letzte Etappe führt direkt an unserer Haustür vorbei. Gestartet wird am Sonntag, 26. August, in Lorsch. Die Strecke führt über die Ursenbacher Höhe (395 Meter) und Wilhelmsfeld (450 Meter, jeweils Bergwertung) ins Neckartal mit Sprintwertung in Neckargemünd und weiter ins Ziel nach Stuttgart.

Christian Engelhardt, Landrat des Landkreises Bergstraße: „Unsere Region ist für das Radfahren perfekt geeignet: Das Ried, die Bergstraße und der Odenwald bieten große Vielfalt für Radsportler. Wir tun viel dafür, die Rad-Infrastruktur weiterzuentwickeln. Die Deutschland-Tour gibt uns die Möglichkeit, dies hervorragend darzustellen und weit über die Kreisgrenzen hinaus für unsere Freizeitregion zu werben.“

Die Fans können sich auch auf die internationalen Spitzen-Teams mit deutschen Fahrern freuen: Quick-Step Floors, AG2R La Mondiale, Lotto Soudal, Movistar Team und Team Sky werden an der Deutschland-Tour teilnehmen. Die Mannschaften Bahrain-Merida, BMC Racing Team und Team Dimension Data runden die Startliste der WorldTeams ab. Neben deutschen Spitzen-Fahrern, wie André Greipel, Marcel Kittel und Tony Martin, planen auch die jungen Top-Sprinter, um Pascal Ackermann, Max Walscheid und Rick Zabel, ihren Start bei der neuen Deutschland-Tour.

Mehr Informationen unter www.deutschland-tour.com


 

Instagram

© ADFC BW 2018