ZDF Frontal 21: Auto gegen Fahrrad

Presseinfo

Unsere "autogerechten" Städte sind am Limit. Die Zahl der Pkw erreichte 2017 in Deutschland Rekordniveau. Auf der Straße geht es immer schlechter voran. Die Städte ersticken im Dreck der Motoren, Fahrverbote drohen.

Gleichzeitig gibt es Jahr für Jahr Hunderte von Toten und Verletzten, die in deutschen Innenstädten unter die Räder kommen. Allein im vergangenen Jahr kamen 383 Radfahrer bei Verkehrsunfällen ums Leben, 14.119 wurden schwer verletzt. Doch der Ausbau von Alternativen zum motorisierten Verkehr kommt kaum voran. Denn zusätzliche Radfahrer, Fußgänger oder die Erweiterung des öffentlichen Personennahverkehrs brauchen Platz.

Frontal 21 zeigt, wie umkämpft unsere Straßen sind und wie brutal es sein kann, wenn man unter die Räder kommt.

von Hans Koberstein und Andreas Wiemers

Link zum zum Beitrag vom 22.05.2018 in der ZDFmediathek

© ADFC BW 2018