Kesselrollen: ADFC bringt großes Kino nach Göppingen

Verkehrspolitik

Der ADFC Göppingen präsentierte im Staufen-Movieplex den Film Kesselrollen - eine Dokumentation über die Stuttgarter Fahrradszene und die Aktion Critical Mass.

Im Anschluss an den gut besuchten Film moderierte der Journalist Peter Buyer eine Diskussionsrunde zur Situation des Radverkehrs im Kreis Göppingen und im Rest der Welt.

Gesprächsteilnehmer waren Regisseur Roman Högerle, der Radverkehrsbeauftragte im Landkreis Göppingen Marco Schwab und der ADFC Kreisvorsitzende Dirk Messer - und das Publikum.

Alle, die den Film im Göppinger Staufen-Movieplex verpasst haben können über Vimeo den 45-minütigen Film für 2 € ausleihen und über das Internet ansehen.

Hier nochmals eine kurze Beschreibung des Films:

Stuttgart. Landeshauptstadt von Baden-Württemberg. Stauhauptstadt.
Oder auch: Die Stadt mit dem höchsten Feinstaubanteil in ganz Deutschland. Inmitten des ganzen Staus jedoch, findet sich eine erfrischende Fahrradszene. Die tagtäglich dafür kämpft, dass sich die Zustände in der Landeshauptstadt verbessern. Für eine lebenswertere Stadt. Für die Mobilität der Zukunft. Ein gemeinsamer Treffpunkt dieser Menschen ist die Critical Mass. Kesselrollen portraitiert diese Menschen und deren Initiativen. Wie rollt denn nun die Stadt von morgen?

Einen Vorgeschmack bietet auch der Trailer:

© ADFC BW 2018