16.06.2017 - Jubiläumsfeier beim Stadtfest: HILFE !!!

Jubiläumsausstellung mit historischen Rädern zum 200. Geburtstag des Fahrrads in Süßen auf dem Stadtfest. Bewachte Fahrradparkplätze auf den Stadtfesten in Süßen und Donzdorf.

"Das Fahrrad löst viele Probleme des mobilen Menschen im dritten Jahrtausend"
(Martin Kunz, Chefredakteur der ADAC Motorwelt in der Ausgabe vom Juni 2017)

Liebe Stadtfest-Helfer von 2016 und
liebe potentielle "Ersthelfer",

für unsere bewachten Fahrradparkplätze bei den Stadtfesten in Süßen (8.+9. Juli) und Donzdorf (22.+23. Juli) suche ich wieder viele Parkplatzwächter. Diejenigen, die schon dabei waren, werden sicher bestätigen: Einfacher kann Helfen nicht sein. In der Sonne sitzen oder stehen, einen Kaffee oder ein Bier trinken, ab und zu ein Pfandmärkle ans Fahrrad heften oder eine Broschüre aushändigen – der lockerste Job der Welt seit der Erfindung des bewachten Fahrradparkplatzes.

Trotz aller Lockerheit sind Helfer schwer zu finden. Deswegen wiederhole ich meinen Ruf aus der Überschrift dieses Artikels: HILFE!!!

Pro Zwei-Stunden-Schicht planen wir mit 2 Personen. Wenn wir genügend Hilfsangebote bekommen (was ein Novum wäre), dann gern auch drei Personen pro Schicht.

In Süßen kommen wir am Sonntag in den Genuss weiterer Ehrentätigkeiten. Zum 200. Geburtstag des Fahrrads veranstalten wir auf dem Parkplatz auch eine kleine Jubiläumsausstellung mit historischen Rädern. Dazu stellt uns u.a. der Sammler Siegfried Stahl aus Ebersbach einige seiner Exponate zur Verfügung. Darunter ein Rennrad von 1904, ein Hochrad und ein Laufrad. Die Stadt Süßen findet das prima und möchte die Velozipede in einen Auto-Oldtimerkorso einbinden, der Sonntag vormittags durch die Innenstadt tuckern wird. Neben den Oldtimern wird auch Frank Pettinger einer unserer ADFC-Aktiven mit seinem Vierer-Tandem am Korso teilnehmen und demonstrieren, wie vielfältig sich die Erfindung von Karl Drais seit 1817 entwickelt hat.

Auch für diesen Oldtimerkorso suchen wir Mitstreiter, die ein halbes Stündchen lang mit einem der Sammlerstücke (oder als Mitradler bei Frank) ein paar hundert Meter durch Süßen zuckeln. Ihr müsst übrigens keine Angst haben: Niemand muss sich aufs Hochrad setzen. Das übernimmt Siegfried Stahl persönlich.

Im Jahresprogrammheft des ADFC Kreisverbands gibt es zwar keine offizielle Jubiläumsveranstaltung. Es wäre aber aus meiner Sicht jammerschade, wenn wir als ADFC Kreisverband gänzlich auf eine Geburtstagsfeier verzichten würden. Die Juli-Stadtfeste im (zentral im Kreis gelegenen) Lautertal mit unserem "Aushängeschild" Fahrradparkplatz eignen sich dafür wie die Faust aufs Auge.

Über Eure Unterstützung würde ich mich deshalb SEHR freuen. Die nächste Gelegenheit für ein ähnlich buntes ADFC-Programm im Kreis Göppingen bekommt Ihr wohl erst wieder im Jahr 2067: Zum 250. Geburtstag des Fahrrads.

P.S.: Kennt Ihr weitere potentielle Parkplatzwächter oder Korso-Begleiter? Egal ob ADFC-Mitglied oder "nur" Radler/in? Dann leitet meine e-mail weiter. Danke!


Thomas Gotthardt
Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club
Lokaler Ansprechpartner Lautertal - Mittlere Fils
Telefon: (0171) 333 9976
E-Mail: thomas.gotthardt(..at..)adfc-bw.de

© ADFC BW 2017

Facebook ADFC Göppingen
SB-Reparaturstationen
(Aktuelles)
Radschnellweg Fils
(Aktuelles)